Google Bewertung
4.9

Basierend auf 550 Bewertungen

WIP Akademie | Massage- & Fitnesstrainer Ausbildungen | SWAV / DAFMP / DAFMF
4.9
550 Rezensionen
Profilbild von Marthe Tacken
in der letzten Woche
Es war eine sehr gute Ausbildung. Ben hat uns alles gut erklärt und gezeigt. Alles war gut verständlich. Ich kann diesen Kurs jeden empfehlen. Danke an Ben für Deine natürliche Art 👍🏻
Marthe Tacken
Profilbild von Mariana Amann
vor einem Monat
Wirklich Klasse! Die Studienunterlagen sind sehr umfangreich und super erklärt. Bei Rückfragen steht immer jemand zur Verfügung. Auch die Präsenzteile waren sehr hilfreich. Mit total freundlichen, kompetenten Dozenten. Gerne wieder zu einer Fortbildung
Mariana Amann
Profilbild von Sebastian Engelke
vor einem Monat
Ich war hier nicht selber am Standort, aber hab die Ausbildung zum Fitnesscoach absolviert. Ich fand alles super und die Ausbildung wird einem auch nicht geschenkt. War durchaus anspruchsvoll. ✌️🤗
Sebastian Engelke
Profilbild von Jana Mühlbauer
vor 2 Monaten
Kann ich nur empfehlen, ich wurde während dem Studium bestens betreut. Bei Fragen gab es immer einen Ansprechpartner und die Einsendeaufgaben wurden schnell und mit guten Kommentaren korrigiert. Alle waren sehr nett. Das Praxisseminar über 2 Tage mit Abschlussprüfung ist ein Highlight. Alles bestens organisiert, herzlich und lehrreich. Ein herzliches Dankeschön…
Jana Mühlbauer
Profilbild von Steffen Heinemann
vor 3 Monaten
Ich habe viel dazu gelernt und auch einzelne meiner Sichtweisen überdacht. Zum Lernen oder Nachschlagen empfiehlt es sich die einzelnen Lernabschnitte auszudrucken. Geschätzt sind das bestimmt über 500 Seiten. Das Lernen war Abends auf dem Sofa oder auch unterwegs gut möglich. Strukturierter Aufbau und gut verständlich. Erfahrungen kann man allerdings nur in der täglichen Praxisanwendung bekommen. Ich bin darüber froh die Ausbildung gemacht zu haben, war und ist eine Bereicherung.
Steffen Heinemann
 

Coach für Autogenes Training Ausbildung

Autogenes Training ist eine Tiefenentspannungstechnik, mit deren Hilfe die unterschiedlichsten Probleme in Bezug auf die eigene Persönlichkeit besser bewältigt werden können. Mit einer Weiterbildung zum Coach für Autogenes Training ist es möglich, den eigenen Klienten Kurse in diesem Bereich anzubieten.

Autogenes Training - was ist das?

Mithilfe von autogenem Training sind geübte Menschen in der Lage, den eigenen Körper in einen Zustand der vertieften und veränderten Wahrnehmung zu versetzen. Der Nervenarzt J. H. Schultz entwickelte das autogene Training bereits im Jahre 1932. Allerdings bezeichnete er es zu der damaligen Zeit als "Verfahren zur konzentrativen Selbstentspannung". Dank der eigenen Vorstellungskraft ist es beim autogenen Training möglich, einen Zustand der intensiven Entspannung des kompletten Körpers herbeizuführen. Auf diese Weise kann man dazu beitragen, dass sich die unwillkürlichen Körperfunktionen stabilisieren.

Wird autogenes Training regelmäßig durchgeführt, werden damit beispielsweise die verschiedensten Probleme mit der eigenen Persönlichkeit besser verarbeitet. Autogenes Training beeinflusst das vegetative Nervensystem und indirekt ebenfalls die Muskelspannung. Nach Erlernen der Methode kann mithilfe eines bedingten Reflexes die vegetative Umstimmung erreicht werden. Dabei zeigt das Verfahren gewisse Ähnlichkeiten zur Selbsthypnose, Meditation und einigen Übungen, die im Yoga vorkommen.

Weiterbildung zum Coach für Autogenes Training

Die Fortbildung zum Coach für Autogenes Training ist eine hervorragende Kombination zur bereits absolvierten Fitnesstrainer Ausbildung der SWAV-Akademie. Im Rahmen der Weiterbildung werden die unterschiedlichsten Lerninhalte durchgenommen, wie etwa:

  • Ruhetönung
  • Stress
  • Geistige Einstellung
  • Grundübungen
  • Atemübungen
  • Wärmeübungen

So erfahren die Teilnehmer hier alles Wissenswerte und Notwendige, um nach erfolgreich abgeschlossener Fortbildung selbständig mit ihren Klienten arbeiten zu können. Bei Fragen, Beratungswünschen oder etwas ähnlichem steht die SWAV-Akademie ihren Klienten immer gerne hilfreich zur Seite.

Teilnahme-Voraussetzungen für eine Weiterbildung zum Coach für Autogenes Training

Für die Fortbildung zum Coach für Autogenes Training werden keine besonderen Vorkenntnisse benötigt, sodass es für jeden möglich ist, die Weiterbildung zu absolvieren. Allerdings bietet es sich an, vorab die Fitnesstrainer Ausbildung der SWAV-Akademie abzuschließen. Der Hintergrund hierfür ist, dass in der Fitnesstrainer Ausbildung beispielsweise die verschiedensten Grundlagen und weiteren Inhalte gelehrt werden, die ebenfalls für einen Coach im Bereich des autogenen Trainings wichtig sind.

Als Coach für Autogenes Training selbstständig arbeiten?

Wer sich nach der Fitnesstrainer Ausbildung der SWAV-Akademie für die Weiterbildung zum Coach für Autogenes Training entscheidet, der ist zum einen in der Lage als Angestellte/r, etwa in einem Yoga-Zentrum oder einem Wellness-Hotel, tätig zu werden oder zum anderen kann man selbstständig, in der eigenen Praxis, mit den Klienten arbeiten. Vor allem bei Letzterem profitiert man von einer hohen Flexibilität, da die Termine mit den Klienten eigenständig bestimmt werden können. Dementsprechende Kurse sind in Gruppen ebenso möglich, wie mit einzelnen Personen. Ob man hierbei etwa in der eigenen Praxis, in den Räumlichkeiten der Klienten oder an einem anderen, geeigneten Ort das autogene Training anbietet, bleibt bei einer Selbstständigkeit natürlich jedem selbst überlassen.

Autogenes Training - wie hoch ist die Nachfrage nach solchen Kursen?

Kurse im autogenen Training sind im Allgemeinen sehr beliebt. Die Nachfrage richtet sich hier aber auch danach, wo die Tätigkeit ausgeübt wird: ob beispielsweise in einer kleinen Gemeinde oder in einer großen Stadt. Da in einer Großstadt deutlich mehr Menschen leben als in einem kleinen Städtchen, fällt hier natürlich auch die Nachfrage dementsprechend unterschiedlich hoch aus. Jedoch sind bereits seit einiger Zeit Kurse, die in Zusammenhang mit Gesundheit, Prävention und Entspannung stehen, sehr gefragt. So legen etwa immer mehr Menschen einen gesteigerten Wert auf ihre persönliche Gesundheit, Vorsorge sowie einen gewissen Wohlfühlfaktor und sind auch bereit, hierfür etwas zu tun. Dementsprechend sind Kurse aus diesen Bereichen, zu denen auch das autogene Training gehört, sehr beliebt. Damit kann beispielsweise auch gelernt werden, mit dem hektischen Alltags-Leben besser zurecht zu kommen.

Zusammenfassung

Zusätzlich zu der Fitnesstrainer-Ausbildung der SWAV-Akademie bietet sich die Weiterbildung zum Coach für Autogenes Training auf ideale Weise an. Im Rahmen von dementsprechenden Kursen führen die Teilnehmer nach absolvierter Fortbildung selbstständig mit ihren Klienten die verschiedensten Übungen aus dem Bereich des autogenen Trainings durch.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) Rabatt-Code (für Online-Anmeldung) erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

Design und Template by reDim
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.