Google Bewertung
4.9

Basierend auf 318 Bewertungen

WIP Akademie | Massage- & Fitnesstrainer Ausbildungen | SWAV / DAFMP / DAFMF
4.9
318 Rezensionen
Profilbild von Melanie Kolf
in der letzten Woche
Das Seminar war super informativ. Alles wurde gut und verständlich erklärt. Die Dozenten waren sehr sympathisch und charmant.
Melanie Kolf
Profilbild von Andreas Kuppe
in der letzten Woche
Sehr schöner und angenehmer Lehrgang. Sehr zu empfehlen da man mit seinem eigenen Tempo arbeiten kann. Das Programm ist sehr gut und übersichtlich. Freu mich schon auf den nächsten Kurs.
Andreas Kuppe
Profilbild von Sabine
vor 2 Wochen
Gute kompakte Schulungsunterlagen unterstützt durch ausführliche und gut erklärte Videos. Sehr gute theoretische Grundlage die man wunderbar anhand der Video in der Praxis über kann und auch sollte. Jederzeit wieder!
Sabine
Profilbild von Anja Vogler
vor 4 Wochen
Sehr gute aufbereitete und umfangreiche Ausbildungsunterlagen. Besonders gut fand ich auch, dass regelmäßig neue Inhalte hinzugefügt wurden und ich auch nach der Ausbildung weiter auf die Dokumente zugreifen kann, um nachhaltig davon zu profitieren. Wichtig ist, dass die praktischen Einheiten bei der Online-Ausbildung nicht zu kurz kommen. Also ideal ist es, parallel in einem Fitnessstudio das theoretisch Erlernte praktisch auszuführen.
Anja Vogler
Profilbild von Melanie Tillyer
vor einem Monat
Gerade Online-Kurse sind oft eine Herausforderung. Aber dieser war absolut super und interessant gestaltet. Habe sehr viel gelernt.
Melanie Tillyer

🍁 Spare in diesem Herbst ganze 20% mit dem Code HERBST21 auf deine Online Ausbildung! 🍁

 

Was Sie als Fitnesstrainer für Ihr Social-Media-Marketing benötigen

Fitnesstrainer kümmern sich um die Gesundheit ihrer Klienten und bieten hilfreiche Übungen, sportliche Trainings sowie Wellness an. Damit potentielle Kunden von Ihren Leistungen erfahren, sollten Sie Ihr Angebot offline wie online gut kommunizieren können. Mit einem effektiven Marketing bringen Sie Ihre Existenzgründung voran und machen Ihre Angebote wirksam publik. Das Thema Öffentlichkeitsarbeit ist darum auch Bestandteil Ihrer Ausbildung.

Als Trainer möchten Sie Ihre Klienten erreichen und neue Kunden gewinnen. Sie möchten Interessierte für Ihre Angebote begeistern und von Ihren Leistungen überzeugen. Dafür benötigen Sie ein gutes Marketing. Auch wenn die Gesundheits- und Fitnessbranche lange mit der Nutzung moderner Kommunikationskanäle gehadert hat, sind soziale Medien neben klassischem Marketing ein wichtiger PR-Kanal für Ihre individuellen Gesundheitsangebote. Online setzen Sie sich einfach mit potentiellen Klienten für Ihr Fitnesstraining in Verbindung und können ein umfassendes Bild von Ihren Leistungen geben.

Soziale Medien im Gesundheitsbereich effektiv nutzen

Viele medizinische Institutionen, Therapeuten und Fitnesstrainer sind bei der Nutzung sozialer Netzwerke vorsichtig. Die Sorgen drehen sich um die Privatsphäre der Klienten und den Datenschutz in den sozialen Medien. Zudem bestehen Bedenken, dass die Grenze zwischen Klienten und Fitnesstrainern oder Therapeuten in den Social Media verschwimmen kann. Dies könnte zu unprofessionellen Reaktionen führen. Online-Medien sollten im Gesundheitsbereich immer mit Bedacht genutzt werden. Wie Sie als Fitnesstrainer ein informatives, hilfreiches und professionelles Online-Marketing etablieren können, ist daher Teil Ihrer Ausbildung.

Die Chancen eines modernen Marketings

Auch wenn es Stolperfallen gibt, halten soziale Medien für Fitnesstrainer viele Vorteile parat. Sie können sich, Ihre Dienstleitungen und Ihren Schwerpunkt über soziale Medien vorstellen, mit (potentiellen) Kunden in Kontakt kommen und von den Empfehlungen zufriedener Kunden profitieren. Die Vorteile eines Social Media Marketings für Fitnesstrainer sind zusammengefasst:

  • Sie bestimmen den Informationsgehalt Ihrer Beiträge komplett selbst
  • Tipps und Ratschläge zu Fitnessthemen werden oft geteilt und weiterverbreitet
  • Sie können Einblicke in Ihr Angebot geben
  • Hinweise zu neuen Trainingsangeboten werden einfach kommuniziert
  • Sie erreichen kostenfrei zahlreiche potentielle Kunden
  • Sie können sich online als Experte für Fitnessfragen einen guten Ruf erarbeiten

Ihr Sprachrohr zu potentiellen Kunden

Fitnesstraining ist für viele etwas Abstraktes. Wenig sportlich aktive Menschen denken beim Thema Fitness vielleicht ausschließlich an Krafttraining mit Hanteln oder Geräten und haben eine negative Meinung zu diesen scheinbar anstrengenden Übungen. Durch die Präsenz in den sozialen Medien können Sie mit diesen Vorurteilen aufräumen, Ihrem Angebot ein Gesicht und eine persönliche Note verleihen. Mit Posts, Videos und Fotos bilden Sie Einblicke in reale Trainingssituationen ab und reduzieren die Hemmschwelle für Menschen, die bisher weniger sportlich aktiv sind. Gibt es Informationen, die Sie verbreiten möchten, etwa für neue Angebote und Veranstaltungen, sind soziale Medien ein hilfreicher Weg, diese publik zu machen.

Mit Anleitungen Lust auf mehr machen

Wie kann ich zu Hause trainieren? Wie sieht ein effektives Workout aus und was sollte man beim Joggen beachten? Welche Ernährung ergänzt mein Fitnessprgramm optimal? Wer sich fit halten will, hat mitunter zahlreiche Fragen. Diese können Sie dank Ihrer Ausbildung bei der SWAV-Akademie professionell beantworten. Gestalten Sie Ihren Auftritt in den sozialen Netzwerken mit nützlichen Downloads und Anleitungen, die Lust auf mehr machen.

Online präsentieren Sie sich als kompetenten Trainer, der individuelle Fragen gern im persönlichen Coaching beantwortet. Auf diese Weise sprechen Sie mögliche Interessenten niederschwellig an und können diese von Ihrer Kompetenz begeistern.

Videos für Ihr Fitness-Marketing nutzen

Eindrucksvolle Bilder, packende Berichte und spannende Einblicke gewinnen die Aufmerksamkeit Ihrer Klienten und möglicher Kunden. Soziale Medien sind zudem für Videos eine ideale Plattform. Diese berichten live aus dem Training oder zeigen, wie beim Sport Erfolge erreicht werden können. Videos helfen Ihnen, Ihre Projekte und Anwendungen effektiv zu vermarkten und erreichen in den sozialen Medien ein breites Publikum. Nutzen Sie dieses hilfreiche Werbemittel für eine effektive Vermarktungsstrategie. Hier gilt es jedoch, Persönlichkeits- und Wettbewerbsrechte zu beachten und rechtliche Beschränkungen nicht zu überschreiten. Videomarketing ist mehr als das reine Erstellen eines kleinen Films. Was es zu beachten gilt, lernen Sie in Ihrer Ausbildung.

Zusammenfassung

Soziale Medien lenken die Aufmerksamkeit auf spannende Fitnessangebote und Trainingsoptionen, die sonst vielleicht weniger auffallen würden. Das Teilen der Nachrichten und Ports ist eine effektive und kostenfreie Werbung für Sie als Fitnesstrainer. Sie können mit einfachen Mitteln mögliche Klienten erreichen und begeistern, die ansonsten nicht auf die Idee gekommen wären, sich an einen Personal Trainer zu wenden. Soziale Medien sollten aber nicht unbedacht eingesetzt werden, gerade im Gesundheitsbereich ist ein hohes Maß an Professionalität wichtig. Daher lernen Sie in Ihrer Ausbildung bei der SWAV-Akademie, wie effektives Marketing aussehen kann.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) rabattiertes Anmeldeformular erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

YouTube
Instagram
Facebook
LinkedIn
RSS
Design und Template by reDim
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.