Google Bewertung
4.9

Basierend auf 550 Bewertungen

WIP Akademie | Massage- & Fitnesstrainer Ausbildungen | SWAV / DAFMP / DAFMF
4.9
550 Rezensionen
Profilbild von Marthe Tacken
in der letzten Woche
Es war eine sehr gute Ausbildung. Ben hat uns alles gut erklärt und gezeigt. Alles war gut verständlich. Ich kann diesen Kurs jeden empfehlen. Danke an Ben für Deine natürliche Art 👍🏻
Marthe Tacken
Profilbild von Mariana Amann
vor einem Monat
Wirklich Klasse! Die Studienunterlagen sind sehr umfangreich und super erklärt. Bei Rückfragen steht immer jemand zur Verfügung. Auch die Präsenzteile waren sehr hilfreich. Mit total freundlichen, kompetenten Dozenten. Gerne wieder zu einer Fortbildung
Mariana Amann
Profilbild von Sebastian Engelke
vor einem Monat
Ich war hier nicht selber am Standort, aber hab die Ausbildung zum Fitnesscoach absolviert. Ich fand alles super und die Ausbildung wird einem auch nicht geschenkt. War durchaus anspruchsvoll. ✌️🤗
Sebastian Engelke
Profilbild von Jana Mühlbauer
vor 2 Monaten
Kann ich nur empfehlen, ich wurde während dem Studium bestens betreut. Bei Fragen gab es immer einen Ansprechpartner und die Einsendeaufgaben wurden schnell und mit guten Kommentaren korrigiert. Alle waren sehr nett. Das Praxisseminar über 2 Tage mit Abschlussprüfung ist ein Highlight. Alles bestens organisiert, herzlich und lehrreich. Ein herzliches Dankeschön…
Jana Mühlbauer
Profilbild von Steffen Heinemann
vor 3 Monaten
Ich habe viel dazu gelernt und auch einzelne meiner Sichtweisen überdacht. Zum Lernen oder Nachschlagen empfiehlt es sich die einzelnen Lernabschnitte auszudrucken. Geschätzt sind das bestimmt über 500 Seiten. Das Lernen war Abends auf dem Sofa oder auch unterwegs gut möglich. Strukturierter Aufbau und gut verständlich. Erfahrungen kann man allerdings nur in der täglichen Praxisanwendung bekommen. Ich bin darüber froh die Ausbildung gemacht zu haben, war und ist eine Bereicherung.
Steffen Heinemann
 

Elektronisches Fitnessgerät oder Personal Trainer?

Der Fitnesstrainer am Handgelenk liegt voll im Trend. Vom Fitness-Coaching über Schrittzähler und Herzfrequenzmonitor bis hin zum Kalorienrechner bieten Hightech-Geräte alles, was das Sportler-Herz begehrt. Doch können die elektronischen Helfer mit einem echten Personal Trainer aus Fleisch und Blut mithalten?

Die eigene Fitness überwachen

Manch Sportbegeisterter verfolgt den ganzen Tag über genauesten seinen Trainingsstand und ist stets bestens über seine Fitness informiert. Zeigt der Schrittzähler am Abend auf dem Sofa ein Defizit, nutzt es nichts - ein strammer Spaziergang oder eine kleine Joggingrunde gleicht die fehlenden Schritte wieder aus. Die kleinen elektronischen Helfer gibt es in den unterschiedlichsten Formen für die unterschiedlichsten Bedürfnisse. Angefangen von den Smartwatches über einfache Fitness-Armbänder bis hin zu Brust-Überwachungsgeräten bietet der Markt eine große Vielfalt an tragbaren Fitnessgeräten in den unterschiedlichsten Preislagen. Viele von ihnen können mit einer App verbunden werden, womit das Leistungsprofil enorm ausgeweitet wird. Ganze Trainings- und Ernährungspläne können hier erstellt werden.

Breites Leistungsspektrum der Smartwatches

Die elektronischen Sportgeräte sind für Sportler mit ganz unterschiedlichen Ausrichtungen geeignet. Selbst Schwimmer können sie nutzen, denn bestimmte Smartwatches verfügen sogar über einen Schwimmzugzähler. Die technischen Möglichkeiten sind zunehmend ausgereifter und verlässlicher. Hobbysportler sowie Profis können sie für ihr Training sinnvoll nutzen und ihre Leistungen damit überwachen, vergleichen oder über die sozialen Netzwerke mit Freunden teilen, falls dies erwünscht ist. Sicherlich sind die sie eine gute Unterstützung zur Steigerung der eigenen Fitness.

Doch sie haben auch ihre Grenzen. An diese stoßen sie etwa bei Fitness-Anfängern. Sie müssen zunächst einmal die Grundzüge eines guten und gezielten Trainings erlernen, um nach und nach ihre Leistung zu steigern. Ein echter Personal Trainer, der eine Fitnesstrainer Ausbildung absolviert hat, ist beim Sport gerade zu Beginn wichtig, jemanden an der Seite zu haben, der sich mit den verschiedenen Trainingsmöglichkeiten und -zielen auskennt.

Fitnesstraining durch kompetenten Trainer

Ein Personal Trainer betreut seine Klienten ganz individuell nach deren Wünschen und Zielen. Durch seine Fitnesstrainer Ausbildung kennt er sich mit unterschiedlichen Methoden aus, mit denen der Körper zu mehr Fitness geführt werden kann. Gerade wer beispielsweise Rückenbeschwerden hat, sollte überlegen, so sich die Investition in individuell betreute Trainingsstunden vielleicht bezahlt macht. Eine gute Fitnesstrainer Ausbildung thematisiert natürlich auch die Körperstatik und Einordnung des Gesundheitszustandes. Daher ist es wichtig, sich die Hände einer Fitnessprofis zu begeben, der eine Fitnesstrainer Ausbildung an einem renommierten Institut belegt hat. Die Wellness-in-Perfektion-Akademie ist schon seit vielen Jahren ein verlässlicher und kompetenter Partner, bei der Fitness-, Präventions- und Wellnessbereich und steht für innovative und flexible Ausbildungskonzepte.

Intensivunterricht in der Fitnesstrainer Ausbildung

An der SWAV-Akademie lernen die Teilnehmer innerhalb kurzer Zeit ausschließlich die Dinge, die sie in ihrem späteren Tätigkeitsfeld benötigen. Das Erwerben der praktischen Fähigkeiten steht hierbei im Vordergrund. Es werden nur die theoretischen Inhalte vermittelt, die im Berufsleben wirklich gebraucht werden. Der Intensivunterricht wird von erfahrenen Dozenten gehalten, die meist langjährige Erfahrung in der Fitness- und Wellnessbranche haben. Sie wissen genau, wovon sie sprechen und bereiten die Teilnehmer optimal auf eine Tätigkeit in ihrem Fachgebiet vor.

Fitnesstrainer Ausbildung ohne Leistungsdruck und Prüfungsstress

Die Fitnesstrainer Ausbildung an der SWAV-Akademie dauert 6 Tage, in denen die Schüler unter anderem Trainingstechniken und -prinzipien, Indikationen und Kontraindikationen sowie die Körper-Befundung und die Anamnese lernen. Der Unterricht findet in relativ kleinen Gruppen in einer persönlichen Atmosphäre statt. Das Lernen geschieht auf entspannte, angenehme Weise, denn die Teilnehmer stehen nicht unter Prüfungsdruck. Auf eine Abschlussprüfung verzichtet die SWAV-Akademie bewusst, um keinen Prüfungsstress zu erzeugen.

Vielseitige Möglichkeiten als Personal Trainer

Am Ende der 6-tägigen Fitnesstrainer Ausbildung erhalten die Absolventen natürlich die Urkunde- der SWAV-Akademie, die den Titel "Personal Trainer (SWAV)" trägt. Mit diesem Dokument können die Absolventen als Trainer in Fitnessstudios oder als selbstständiger Personal Trainer mit Gruppen- oder Einzelbetreuung arbeiten. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit, in Wellnesseinrichtungen oder Hotels im Spa-Bereich zu arbeiten.

Ob sie die Tätigkeit selbstständig oder angestellt, haupt- oder nebenberuflich ausüben entscheiden ganz allein die Absolventen selbst.

Elektronische Helfer beim Personal Training

Mit der Fitnesstrainer Ausbildung an der SWAV-Akademie erlangen die Absolventen ein breites Wissen im Fitness- und Wellnessbereich. Sie können damit ihre zukünftigen Klienten kompetent und individuell betreuen. Elektronische Fitnessgeräte wie Smartwatches können sie bei ihrem Training als Helfer einsetzen, die manchen Hobbysportler sicherlich motivieren, da ein oder andere Training zusätzlich zu absolvieren.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) Rabatt-Code (für Online-Anmeldung) erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

Design und Template by reDim
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.