Google Bewertung
4.9

Basierend auf 644 Bewertungen

WIP Akademie | Massage- & Fitnesstrainer Ausbildungen | SWAV / DAFMP / DAFMF
4.9
644 Rezensionen
Profilbild von Jeannine Manteuffel
in der letzten Woche
Ich habe mein Fernstudium hier absolviert. Die Ausbildung hat mir sehr gut gefallen. Man lernt deutlich mehr als bei anderen Anbietern.☺️ Bei Fragen hat man immer einen Ansprechpartner. Meine Dozentin war eine ganz liebe Seele. Vielen Dank für die Zeit.
Jeannine Manteuffel
Profilbild von Melanie H.
vor einem Monat
Ich beziehe mich auf das online-Seminar vom 15./16.10., Ausbildung zum Fitnesscoach. Ich war positiv überrascht, habe noch nie vorher an einem online-Seminar teilgenommen. Die Dozenten waren super, haben das Seminar erstklassig gestaltet, den Inhalt spannend vermittelt. Ich bin nicht eine Minute vor dem PC müde geworden. Ich hatte schnell das Gefühl dabei zu sein. Die technische Vorbereitung und Organisation hat sehr gut funktioniert - auch für online-ungeübte Personen leicht zu bewältigen. Danke
Melanie H.
Profilbild von Nicoletta Strachun
vor 2 Monaten
Die Studienunterlagen waren in Ordnung, die Korrekturen extrem schnell und persönlich.Die Betreuung war zu jeder Zeit herausragend. Das Praxisseminar hätte besser nicht sein können. Es war perfekt vorbereitet und ließ trotzdem Zeit für Spontanes und Fragen. Die Atmosphäre war herzlich, warm und trotzdem professionell. Große Empfehlung von meiner Seite. Hier ist man wirklich gut aufgehoben. Danke auch nochmal dafür!
Nicoletta Strachun
Profilbild von Mariana Amann
vor 4 Monaten
Wirklich Klasse! Die Studienunterlagen sind sehr umfangreich und super erklärt. Bei Rückfragen steht immer jemand zur Verfügung. Auch die Präsenzteile waren sehr hilfreich. Mit total freundlichen, kompetenten Dozenten. Gerne wieder zu einer Fortbildung
Mariana Amann
Profilbild von Jana Mühlbauer
vor 6 Monaten
Kann ich nur empfehlen, ich wurde während dem Studium bestens betreut. Bei Fragen gab es immer einen Ansprechpartner und die Einsendeaufgaben wurden schnell und mit guten Kommentaren korrigiert. Alle waren sehr nett. Das Praxisseminar über 2 Tage mit Abschlussprüfung ist ein Highlight. Alles bestens organisiert, herzlich und lehrreich. Ein herzliches Dankeschön…
Jana Mühlbauer
 

Fitnesstrainer für Krankheit & Therapie und zur Prävention

Fitnesstrainer und Personal Trainer haben einen abwechslungsreichen Alltag. Sie betreuen die Trainierenden in Studios, leiten an, geben Kurse zur Prävention und helfen bei Krankheit & Therapie. Sie arbeiten mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Senioren, bauen Fitness auf und erhalten die Gesundheit. Der Beruf ist abwechslungsreich und bringt dich immer wieder mit neuen Menschen zusammen.

Bewegung im Alltag ist unabdingbar

Hast du dir schon einmal Gedanken darüber gemacht, warum so viele Menschen heutzutage schon früh Probleme mit dem Bewegungsapparat haben? Warum werden Zwanzigjährige zur Rückenschule geschickt, haben Vierzigjährige künstliche Hüft- und Kniegelenke, müssen Dreißigjährige Muskelaufbautraining machen? Die Menschen bewegen sich heute nicht mehr genug. Lange Schultage, lernintensive Studiengänge und ein Arbeitsalltag, der sitzend im Büro stattfindet, gehen von Anfang an auf Kosten der körperlichen Gesundheit. Dazu kommen digitale Medien und Kommunikationsmittel, die auch in der Freizeit zum Sitzen und Liegen verleiten.

Prävention: Fitness und Gesundheit von Anfang an

Als Fitnesstrainer kannst du gegen Bewegungsmangel und die Folgen arbeiten. Du kannst Kinder und Jugendliche anleiten, einen gesunden Lebensstil zu führen, vermittelst ihnen das nötige Wissen und die Fertigkeiten, sich ausgewogen zu ernähren sowie ausreichend zu bewegen. Vor allem Kinder sind noch sehr begeisterungsfähig und lassen sich leicht animieren. Dazu benötigst du einen Trainerschein, die Lizenz, Menschen sportlich anzuleiten. Du darfst Kindern eine gesunde Haltung nahelegen, Jugendliche im Studio an die Geräte führen und junge Erwachsene zu einem gesunden Lebensstil motivieren. Du hilfst jungen Menschen, einen gesunden Lebensstil zu erarbeiten und zu verinnerlichen. Du leitest sie an, sich fit zu halten.

Als Personal Trainer bist du ganz nah am Menschen

Als Personal Trainer kümmerst du dich in erster Linie um einzelne Menschen. Du bist in ganz persönlichem Kontakt mit deinen Klienten und gehst auf ihre individuellen Probleme ein. Du erarbeitest gemeinsam mit deinen Klienten einen persönlichen Ernährungsplan und einen Fitnessplan, der sowohl auf ihre aktuelle Situation Rücksicht nimmt als auch Vorerkrankungen einbezieht. Du hilft deinen Klienten dabei, ihr persönliches Traumgewicht zu erreichen. Du motivierst sie, ihre allgemeine Fitness zu verbessern. Oder du arbeitest mit ihnen ganz individuelle Ziele aus, machst sie fit für die Surfsaison, den nächsten Marathon oder das Amateur-Radrennen. Du hilfst nach Unfällen und Krankheit, wieder auf die Beine zu kommen. Deine Klienten profitieren von deinem Wissen, sie sind auf deine Erfahrung angewiesen. Mit einem Trainerschein kannst du nachweisen, was du draufhast: Du hast damit ganz offiziell die Lizenz, als Personal Trainer zu arbeiten.

Verschiedene Kompetenzen in einer Ausbildung vereint

Die Ausbildung zum Fitnesstrainer oder Personal Trainer bei der SWAV-Akademie umfasst ganz unterschiedliche Disziplinen. Du lernst, dass es zum fit sein kein spezielles Gerät braucht. Du kannst deine Klienten zwar mit Hanteln anleiten, du kannst sie aber auch ganz einfach mit dem eigenen Körpergewicht trainieren lassen. Faszientraining, Stretching, Massagen und mehr sind Teil der Ausbildung. Du kannst einen Trainerschein nach dem anderen erwerben und jede Lizenz einzeln nach Schulung und Prüfung erlangen. Du kannst aber auch eine kompakte Ausbildung machen und in sechs Tagen vier Lizenzen erhalten. Die Kosten sind dabei überschaubar und die Lizenzen verfallen nicht wieder: Du hast sie auf Lebenszeit.

Das lernst du alles in der Ausbildung:

Aus dem Bereich Training und Fitness: - Training mit Hanteln - Training mit dem eigenen Gewicht - Trainingsplanerstellung - Sportmassage - Muskelfunktionsprüfungen - Sauna, Bäder und entspannende Massagetechniken - Faszientraining - Stretching Aus dem Bereich Krankheit & Therapie: - Training mit Hanteln - Trainingsplanerstellung - Anamnese und Check-ups - Muskelfunktionsprüfungen - Stretching - Sportmassage - Sauna, Bäder und entspannende Massagetechniken.

Du siehst: Einige Bereiche überschneiden sich, die Module gehören sowohl in den Bereich Fitness als auch in den Bereich Krankheit & Therapie. Eine saubere Trennung ist weder möglich, noch sinnvoll. Denn viele Menschen, die einfach nur fit werden wollen, bringen bereits körperliche Fehlfunktionen, Vorerkrankungen oder Verletzungen mit, die du im Rahmen der Anamnese herausarbeiten und bei der Trainingsplanerstellung berücksichtigen musst. Daher sind diese Module so wichtig, nicht nur bei Krankheit & Therapie, sondern auch für jede andere Lizenz, die du während der Ausbildung erwirbst.

Als Fitnesstrainer selbständig machen?

Fitnesstrainer und Personal Trainer können Vollzeit oder Teilzeit in Studios, Vereinen und Schulen angestellt sein. Sie können aber auch gut selbständig arbeiten, und das bringt einige Vorteile mit sich. Wenn du dich selbständig machst, hast du die volle Kontrolle über deine Arbeitszeit. Du kannst Familie und Beruf unter einen Hut bringen und dir die Arbeitsstunden und den Arbeitsort frei aussuchen. Dabei hast du die volle Kontrolle über die Kosten: Wenn du bei deinen Klienten zu Hause, im Büro oder für Firmen arbeitest, benötigst du kaum Geräte. Du arbeitest entweder ohne Geräte oder mit dem, was gestellt wird. Du kannst dir aber auch dein eigenes Studio einrichten. Die dafür nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten erwirbst du ebenfalls in der Ausbildung. Marketing, Existenzgründung, Berufs- und Rechtskunde sind Teil der Ausbildung. Damit bewegst du dich auch rechtlich und ökonomisch auf sicherem Terrain. Zusätzliche Kosten sind damit nicht verbunden, denn diese Lernmodule sind in der Ausbildung enthalten. Im Bereich Krankheit & Therapie kannst du ohnehin im Einzeltraining als Personal Trainer mehr bewirken und besser auf deine Klienten eingehen - eine selbständige Berufsausübung bietet sich da an.

Eine Lizenz oder zwei?

Du hast Angst vor Prüfungen? Kein Problem. Unsere Dozenten und Dozentinnen bereiten dich während der Ausbildung kompetent und kleinschrittig auf die abschließenden Prüfungen vor. Es sind mehrere, denn kleine Prüfungen machen weniger Angst und sind leichter zu bewältigen. So erwirbst du eine Lizenz nach der anderen innerhalb der sechstägigen Ausbildung, ohne den Übergang zwischen Lernen und Prüfungssituation wirklich zu bemerken.

Die vertrauensvolle Atmosphäre in der kleinen Ausbildungsgruppe und die gute Lernbegleitung durch unsere Dozenten ermöglichen es dir, in dieser einen Ausbildungswoche bei geringen Kosten nicht nur den Trainerschein A und den Trainerschein B zu machen, sondern auch die Prüfungen für den Personal Trainerschein und den Functional Trainerschein abzulegen. Solltest du eine der Prüfungen wider Erwarten nicht bestehen, kannst du sie wiederholen.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) Rabatt-Code (für Online-Anmeldung) erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

Design und Template by reDim
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.