Google Bewertung
4.9

Basierend auf 405 Bewertungen

WIP Akademie | Massage- & Fitnesstrainer Ausbildungen | SWAV / DAFMP / DAFMF
4.9
405 Rezensionen
Profilbild von Tyra Wintersonnwende
vor einer Woche
Super strukturiert. Toll für Menschen die eine freie Lehrnzeiteinteilung lieben. Schade nur, dass es kein Skript zum ausdrucken gab und man sich alles selbst zusammen schreiben musste. Trotzdem würde ich den Kurs (Schüsslersalze) wieder buchen.
Tyra Wintersonnwende
Profilbild von Schranz Elfe
vor einer Woche
Ich bin sehr positiv überrascht wie schnell man doch in sehr kurzer Zeit seine Ausbildung bzw Studium absolvieren kann. Alles war sehr ausführlich erklärt und ich hatte keinerlei Schwierigkeiten gehabt. Jedes Inhaltsverzeichnis konnte ich mir in Ruhe durchlesen und durcharbeiten. Mit voller Stolz und Freude kann ich die Akademie jedem weiterempfehlen. Besten Dank hierfür.
Schranz Elfe
Profilbild von Frank Bockermann
vor 4 Wochen
Die Ausbildung war sehr lehrreich. Wenn man die entsprechende Praxiseefahrung mitbringt, ist der Onlinekurs eine hervorragende theoretische Ergänzung. Auch die Art, wie die Theorie vermittelt wurde, hat mir gut gefallen. Danke an das Team.
Frank Bockermann
Profilbild von Carmen Späth
vor einem Monat
Kann man zu 100% weiterempfehlen. Viel Input, viel Wissen und das alles verpackt in einem Lehrgang der wahnsinnig viel Spaß gemacht hat. Herzlichen Dank und wir kommen sehr gerne wieder!
Carmen Späth
Profilbild von Miriam Mohammad
vor 2 Monaten
Die Inhalte sind sehr gut strukturiert und die Quiz Fragen nach jedem Kapitel sehr hilfreich zur eigenen Kontrolle. Man kann sie beliebig oft wiederholen. Es fehlt mir ein bisschen mehr Praxis Kontrolle ob man die Massage Griffe auch richtig anwendet. Auch bei einem online Lehrgang könnte man ein oder mehrere live Seminare machen wo man die Griffe zeigen muss und ggf. kontrolliert wird. Theorie bestanden… jetzt heißt es üben üben üben bis man alle Griffe richtig drauf hat.
Miriam Mohammad
 

Für Wellness und Gesundheit: Moorpackungen im Spa-Bereich

Muskeln lockern und den Kreislauf angenehm beruhigen - beides kann mit einer beliebten Anwendung aus dem Bereich Wellness und Spa erreicht werden. Die Rede ist von Moorpackungen, die nach dem Training zur Entspannung verhelfen. In der Fitnesstrainerausbildung lernen Sie, wie Sie das heilsame Moor anwenden und damit die Gesundheit Ihrer Klienten unterstützen.

Gicht, Gelenkerkrankungen, Arthrose oder Entzündungen - die Spannbreite an Beschwerden, die Sie mit Moorpackungen lindern können, ist groß. Bei der Wärmetherapie wird die erhitzte Moorpackung auf die schmerzenden Bereiche gelegt. Sie wirkt durchblutungsfördernd und schmerzlindernd. Der Kreislauf entspannt sich unter der wohltuenden Wärmewirkung. Angenehm entspannend wirkt eine Moorpackung auch nach dem Trainieren oder als Ruhephase nach dem Sport. Moorpackungen gehören zu den Spa-Anwendungen. Als Wellness-Programm können Sie Ihren Klienten die heißen Packungen anbieten.

Positive Wirkung auf die Gesundheit schon lange bekannt

Schon viele hundert Jahre ist bekannt, dass Wärme gegen die Volkskrankheit Rheuma hilft. Die entzündlichen Prozesse im Körper werden durch die lokale Wärmeanwendung reduziert und die angenehmen Temperaturen fördern die Beweglichkeit der betroffenen Gelenke. Aber nicht nur Rheuma-Patienten profitieren von der Wirkung des Moors. Die Wärme wirkt auch therapeutisch bei:

  • Verspannungen
  • Rückenschmerzen
  • Hexenschuss
  • Gelenkschmerzen
  • innerer Unruhe
  • Schlafproblemen

Wellness und Therapie bei Gelenkbeschwerden

Als Fitnesstrainer betreuen Sie auch Klienten, die unter Gelenkschmerzen leiden. Diese Beschwerden können viele Ursachen haben, etwa Meniskusschäden durch einen Unfall beim Sport, Gicht, Arthrose oder Entzündungen. Zur Behandlung dieser Probleme können Sie Moorpackungen als Wellness und Therapie einsetzen. Die Wärme intensiviert die Durchblutung, sodass die Gelenke besser mit Nährstoffen versorgt werden. Sie reduziert zudem Schmerzen und verbessert die Beweglichkeit.

Warum Moorpackungen heute angewandt werden

In Kurkliniken werden Moorpackungen schon lange angewandt. Beliebt waren früher auch Moorbäder oder das Einreiben schmerzender Körperbereiche mit dem Moor. Inzwischen werden jedoch mehrheitlich Packungen verwendet. Sie setzen bei Ihrem Wellness-Angebot also kein reines Moor ein, das Sie direkt auf die Haut Ihres Klienten geben, sondern eine praktische Packung, in welcher das Moor enthalten ist. Diese erwärmen Sie in einem Heizgerät und legen sie auf schmerzende Körperbereiche, etwa die Schulter oder den Lumbalbereich des Rückens. Wie dies gelingt, lernen Sie in der Fitnesstrainerausbildung.

Wohltuend für die Gesundheit

Das Moor setzt im Körper biochemische Vorgänge in Gang. Mineralstoffe und Huminsäure aus dem Moor dringen bei durchlässigen Packungen in die Haut und den Körper ein. Diese wirken antibakteriell und hemmen Entzündungen. Sie regen zudem den Stoffwechsel im Gewebe an, was die Ausscheidung giftiger Stoffe begünstigt. Die Wärme weitet die Poren der Haut, sodass die förderlichen Stoffe besonders gut vom Körper aufgenommen werden.

Nach dem Trainieren ist entspannende Wärme gefragt

Nach dem Sport, als Ausgleich zum Trainieren oder zum Fördern der Bewegung - die wohltuende Wärme einer Moorpackung kann viele positive Prozesse im Körper anschieben. Die Wärme dringt in den Körper ein und bewirkt dort ein Ausdehnen der Gefäße. Die vielen kleinen Kapillarsysteme und Äderchen in den Muskeln werden geweitet, sodass sich die Durchblutung verbessert. Dadurch können sich Muskelverspannungen besser lösen. Der Muskeltonus sinkt. In den geweiteten Äderchen reduziert sich der Druck des Blutes. Der Kreislauf fährt herunter und der Körper entspannt sich. Entspannung ist aber nicht nur nach dem Training wichtig, sondern kann auch den Schlaf fördern.

Moorpackungen für besseren Schlaf

Viele leiden heutzutage unter Schlafstörungen. Stress und Hektik machen es schwer, nach der Arbeit zur Ruhe zu kommen, und die Gedanken kreisen weiterhin um unerledigte Aufgaben. In der Fitnesstrainerausbildung lernen Sie, Betroffenen mit Sport und Bewegung zu helfen. Zusätzlich können Spa-Anwendungen wie Moorpackungen die Erholungsfähigkeit fördern. Wärme wirkt heilsam auf das vegetative Nervensystem.

Ein warmes Bad am Abend entspannt so angenehm, dass es den Blutdruck senkt und beruhigt, sodass ein leichteres Einschlafen möglich ist. Dies gelingt auch mit einer warmen Moorpackung. Bieten Sie Ihren Klienten diese Spa-Anwendung zum Ausklingenlassen des Tages an, um damit einen besseren Schlaf zu fördern.

Die Moorpackung als Motivation

Neben den klassischen Anwendungsgebieten der Moorpackung, etwa bei Schmerzen oder Verspannungen, kann die Packung auch als angenehme Belohnung nach dem Sport dienen. Die Aussicht darauf, sich nach einem herausfordernden Training oder einer Runde Sport mit einer Moorpackung entspannen zu dürfen, kann auf Kunden motivierend wirken.

Fazit und Zusammenfassung

Moorpackungen können durch ihre Wärme Schmerzen und Verspannungen lindern. Sie sind eine beliebte Anwendung im Wellness- und Spa-Bereich. Nach einem Fitnesstraining helfen Sie Ihren Klienten, sich mit einer wohltuenden Packung zu entspannen und den Körper zur Ruhe kommen zu lassen. In Ihrer Ausbildung bei der SWAV lernen Sie alles Wichtige für die Anwendung der heilsamen Packungen.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) Rabatt-Code (für Online-Anmeldung) erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

Design und Template by reDim
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.