Google Bewertung
4.9

Basierend auf 266 Bewertungen

WIP Akademie | Massage- & Fitnesstrainer Ausbildungen | SWAV / DAFMP / DAFMF
4.9
266 Rezensionen
Profilbild von Nicole Kayed
in der letzten Woche
Ich finde das ganz toll das man online sein Wissen wieder aufrischen kann. Kann das nur weiterempfehlen.
Nicole Kayed
Profilbild von Dorothee Yoga_leben
vor einem Monat
Die Praxisseminare vor Ort sind sehr gut thematisch aufgebaut. Die Referentin versteht es, die einzelnen Techniken in gut verständlicher Weise zu vermitteln. Wir hatten auch genug Zeit, um alles zu üben. Natürlich wäre immer noch etwas mehr wünschenswert, aber so war es gut zu bewältigen. Die Ausstattung ist modern, ordentlich und ausreichend. Mir hat es viel Spaß gemacht und ich habe nun eine solide Basis, um meine Arbeit als Fachpraktiker für Wellness und Massage zu beginnen. Vielen Dank.
Dorothee Yoga_leben
Profilbild von Jan B.
vor 2 Monaten
Alle aufgeführten Themen wurden ausführlich und klar besprochen. Alle Themen waren sehr verständlich erklärt und auf Fragen würde immer eingegangen. Gerade für mich als Anfänger sehr hilfreich. Unterschiedliche Kameraeinstellungen haben nochmal die Erklärungen beim Zeigen einzelner Übungen verstärkt und eindeutiger gemacht. Einzig die Lautstärke vom Mikrofon war teilweise sehr leise. Im Großen und Ganzen war das Seminar sehr lehrreich und hat geholfen bereits gelernte Themen noch mehr zu vertiefen. Ein tolles Team mit einer sympathischen und positiven Ausstrahlung. Vielen Dank nochmal dafür.
Jan B.
Profilbild von Minten P.
vor 3 Monaten
Habe die Ausbildung gemacht, um ein Zertifikat zu bekommen. Bin mega zufrieden👍 Man kann sich die Zeit selber einteilen- perfekt wenn man Vollzeit arbeitet und nicht oft Zeit hat zu lernen. Es ist relativ viel zu lernen, aber das ist zu erwarten. Allzu leicht ist der Stoff auch nicht, jedoch gut machbar, wenn man sich alles genau durchliest. Ich möchte noch den Service loben. Ich hatte am Anfang Schwierigkeiten beim Einloggen und habe deshalb ständig telefonieren müssen. (War übrigens meine Schuld... Technik ist nicht gerade meine Stärke) Schlussendlich hat mir der Chef geholfen🤣 Alles in Allem super Ausbildung. Ich empfehle sie auf jeden Fall weiter👍
Minten P.
Profilbild von Magdalena Uslar
vor 3 Monaten
Frau Scheel zeigte sich als eine sehr nette und kompetente Referentin mit praxisnaher Wissensvermittlung. Ich konnte mich auch als Teilnehmerin gut einbringen. Fragen wurden immer ausführlich und mit viel Praxisbezug beantwortet. Schön dass ich die Möglichkeit hatte, teilnehmen zu können und dass das Seminar auch unter den aktuellen Bedingungen stattgefunden hat.
Magdalena Uslar
 

Entspannungstrainer Ausbildung

Die Entspannungstrainer Ausbildung ist eine moderne Kurs-Version, die in vielen Bereichen angewandt wird. Sie dient dazu, anderen Menschen einen Augenblick der Gelassenheit zu bescheren und ihnen Wege aufzuzeigen, mit denen sie in ihrem Alltag stressfrei agieren können. Das Konzept der SWAV, welches Ihnen bei diesen Einzelkursen der dazugehörigen Marke der WIP-Akademie präsentiert wird, liefert hierfür eine Weiterbildung, die sich von gängigen Seminaren unterscheidet. Dadurch erleben Sie die Bedeutsamkeit der Tätigkeiten von einem Entspannungscoach auf ungezwungene Art.

Jetzt Entspannungstrainer Ausbildung buchen!

Einfluss des Entspannungstrainers – Basis der inneren Ausgeglichenheit

Gerade in Zeiten von Konkurrenzdruck, Schnelllebigkeit und konstanter Weiterentwicklung ist ein hoher Stressfaktor allgegenwärtig. Es gibt unzählige Kriterien, die den Menschen in Hektik versetzen und Druck auf ihn ausüben, woraus eine dauerhafte Belastung für den Organismus entsteht. Wenngleich bewusste Ruhemomente dafür einen Ausgleich schaffen sollen, gelingt es vielen Personen nicht, diese in den engen Zeitplan zu integrieren. Manchmal fehlt den Betroffenen auch die Möglichkeit, sich selbst eine richtige Pause zu gönnen oder der ständige Stress sorgt dafür, dass sich jemand, trotz Freizeit, nicht wirklich erholen kann. Ein ernst zu nehmendes Problem, was leider von einer Vielzahl der Leute nicht genügend gewürdigt wird. Schließlich ist regelmäßiger Stress ein Garant für körperliche und seelische Erkrankungen wie:

  • Bluthochdruck
  • Angstzustände
  • Herz-Kreislauf-Beschwerden
  • Schweißausbrüche
  • Verspannungen
  • Kopfschmerzen
  • Reizbarkeit
  • Burn-Out
  • Schlaganfall

Insbesondere die psychosomatischen Symptome sollten keineswegs unterschätzt werden. Leidet jemand demzufolge an einem überhöhten Stresspegel, den er nicht mehr eigenständig bewältigen kann, ist dringender Handlungsbedarf gefragt. In diesen Fällen wäre die Zusammenarbeit mit einem Entspannungstrainer der richtige Weg, um sich aus jenem Teufelskreis zu befreien.

Ein solcher Coach hat nämlich die Aufgabe, seinen Kunden gewinnbringende Optionen zu unterbreiten, mit denen sie ihre innere Balance wiederfinden und sich ganzheitlich entspannen. Dabei unterstützt er die Personen zielorientiert, greift das eigentliche Problem auf, was den Stress verursacht hat, analysiert es und entwirft anschließend eine Strategie, damit der Kunde die Hektik besser kompensieren kann.

Weiterhin fördert das Entspannungstraining eine positive Grundeinstellung, schenkt den Interessenten neue Lebensenergie und begünstigt dadurch ihre mentale Stärke. Vielen Menschen bietet auch speziell das Training mit einer außenstehenden Person den nötigen Anreiz, etwas zu verändern und sich wieder neu zu ordnen.

Deswegen hat eine Fortbildung für diesen Berufszweig ein hohes Potenzial und erfreut sich einer wachsenden Nachfrage in den unterschiedlichsten Branchen. Insofern Sie sich ebenfalls für einen entsprechenden Kurs begeistern können und gerne erlernen wollen, wie Sie anderen Leuten zu deren Wohlbefinden verhelfen, müssen Sie jedoch gewisse Eigenschaften mitbringen, die einen vorbildlichen Experten auszeichnen.

Voraussetzungen eines Entspannungstrainers – Offenheit und Respekt als tragende Elemente

Auch wenn ein Entspannungscoach natürlich mit seinem Fachwissen überzeugen muss und daher eine erstklassige Ausbildung belegt haben sollte, repräsentiert die Fachkraft auch gewisse menschliche Charakteristiken, die sie für den Beruf qualifizieren.

So ist ein solcher Trainer meistens ein kommunikativer Mensch, der den Kontakt zu anderen Leuten schätzt und jenen wertungsfrei gegenübertritt. Dadurch kann er seine Kunden als Individuen betrachten und sich auf neutraler Ebene ihrer persönlichen Vorgeschichten annehmen. Außerdem besitzt ein derartiger Profi ein gesundes Selbstwertgefühl, das ihn vertrauenserweckend wirken lässt. Nicht zuletzt wäre es ebenfalls ratsam, als Profi immer bereit zu sein, sich auf neue Inspirationen einzulassen und alternative Ideen für die Entspannung in das Leistungsspektrum aufzunehmen.

In dem Zusammenhang ist es besonders für die Ausbildung sinnvoll, die Gruppendynamik zu schätzen und mit der Motivation anzutreten, neue Erfahrungen zu sammeln. Ein Coach, der keine Vertrauensübungen, Meditationen oder Körperreisen mitmacht und sich nicht mit den psychischen Problemen, die Stress auslösen, auseinandersetzen will, kann diesen Beruf später auch nicht fachgerecht ausüben.

Stattdessen sollte ein ausgebildeter Trainer Begeisterungsfähigkeit für spirituelle Denkansätze zeigen und Empathie besitzen. Selbstverständlich muss derjenige aber auch physisch und psychisch gesund sein, damit er seinen künftigen Beruf ordnungsgemäß praktizieren kann. Dazu gehört vor allem eine starke innere Gelassenheit, denn nur, wer in der Lage ist, Ruhe auszustrahlen und in hektischen Situationen den Überblick zu behalten, vermittelt seinen Kunden eine entspannte Grundhaltung.

An einem angesehenen Institut wird Ihnen dazu eine fundierte Fortbildung in Aussicht gestellt, die Effizienz und Authentizität nach außen projiziert. Die Wissensvermittlung geschieht daraufhin bei dem Entspannungstraining in vielfältiger Weise.

Richtlinien des Entspannungstrainer Kurses - mit Expertise zum Trainingserfolg

Wer sich über unsere Einzelkurse der WIP-Akademie zu einem Entspannungscoach ausbilden lässt, profitiert von einer lückenlosen Schulungs-Qualität. Sie begünstigt den gelungenen Einstieg in den Beruf und trägt dazu bei, dass die künftigen Kunden ein effektives Training erhalten. In der Regel umfasst eine Weiterbildung in diesem Sektor dabei wechselnde Themen, denn die Welt der Entspannungsmethoden ist äußerst vielschichtig. Je mehr Praktiken der Coach also beherrscht und je breit gefächerter sein Wissensstand ist, desto eher kann er seinen Kunden einen Erholungsmoment liefern, der die Bedürfnisse des Einzelnen widerspiegelt.

Im Allgemeinen erlernt der zukünftige Trainer während der Ausbildung folglich:

  • die Auslöser von Stress
  • Welche Zielgruppen am häufigsten betroffen sind
  • Was Stress im Körper bewirkt
  • Welche Lösungsansätze anwendbar wären
  • Wie Kunden am besten betreut werden
  • Was ein gewinnbringendes Training auszeichnet
  • Welche Techniken vorhanden sind
  • Wie unterschiedlich Stress als Prävention, begleitend und rehabilitativ bekämpft werden muss

Bei diesem vorbildlichen Seminar treten diesbezüglich nur aktuellste Standards in Erscheinung, sodass der Kursteilnehmer fortschrittlich agieren kann und auch die neuesten Erkenntnisse über Stress sowie dessen Auswirkungen in sein Trainingsprogramm integriert.

Zusätzlich ist eine Ausbildung zum Entspannungstrainer mit einem exzellenten Methoden-Wissen verbunden, beschäftigt sich mit der Didaktik und schult Sie in authentischer Variante.

Die SWAV hat dafür mit den Einzelkursen der WIP-Akademie eine Weiterbildung im Angebot, die Ihnen nicht nur die fachliche Kompetenz schenkt, sondern Sie ebenfalls menschlich fördert und obendrein von flexiblen Rahmenbedingungen geprägt wird.

Sie stützt sich auf ein zentriertes Konzept, welches nur einen Tag überdauert und bestens in den hektischen Alltag integriert werden könnte.

Inhaltlich wird die Philosophie unserer SWAV deutlich.

Unabhängig davon, ob eine umfassende Weiterbildung zum Fitnesstrainer, welche Sie direkt bei uns wahrnehmen oder die lebendigen Einzelkurse unserer WIP-Akademie wie für das Entspannungstraining: Sie belegen eine Ausbildung, die Ihnen überdurchschnittliche Praxis-Erfahrungen liefert, mit einem einladenden Ambiente den Lernerfolg steigert und den Kurs so mitreißend aufbaut, dass er Ihnen selbst die theoretischen Informationen spannend näher bringt. Das engagierte Team betreut Sie dabei personenbezogen und fungiert auch im Anschluss als Partner bei Fragen oder Anregungen. Dadurch sind Sie später ein fachkundiger Entspannungstrainer, der mit seinem Programm die Bedürfnisse jeglicher Kunden auffangen kann.

Entspannungstraining in der Praxis – mit gezielten Übungen zur Erholsamkeit

Das Coaching für die eigene Entspannung beruht auf vielen unterschiedlichen Gesichtspunkten. Zu Beginn kümmert sich ein kompetenter Trainer allerdings um die richtige Atmosphäre, die ein Wohlgefühl auslöst, dazu einlädt, die stressgeplagten Gedanken hinter sich zu lassen und den Kunden auf die Sitzung einstimmt. Anschließend erörtert der Profi in einem ausführlichen Gespräch, wodurch der Kunde in Stresssituationen gerät und was diese in ihm auslösen. So kann der Experte herausfinden, ob und wie das Training verlaufen muss oder ob er den Interessenten besser an einen Psychotherapeuten verweisen sollte.

Die praktischen Übungen dieses Trainings-Modells sind dann facettenreich und sprechen verschiedene Disharmonien an. Oftmals bezieht die Fachkraft Körperreisen oder die Chakren in die Fortbildung ein, denn gerade ayurvedische Lehren über die Energiezentren haben sich im Entspannungstraining als hilfreich erwiesen.

Klassische Optionen sind aber stets:

  1. Übungen des autogenen Trainings, bei denen das Unterbewusstsein durch bestimmte Formeln beeinflusst und so in der Selbstsicherheit sowie der entspannten Haltung gestärkt wird. Diese Trainings-Einheit, entstanden aus Hypnosen und von dem anerkannten Psychiater Johannes Heinrich Schultz entwickelt, beinhaltet sieben Übungen mit kennzeichnenden Namen, darunter Ruhe, Schwere, Wärme, Atem, Herz, Kopf und Sonnengeflecht. Sie alle haben differente Aufgaben und bewirken entweder die verbesserte Durchblutung, eine Tiefenentspannung, die korrekte Atemtechnik oder auch einen wachen Blick.
  2. Die Anwendung der Muskelrelaxationen nach Edmund Jacobson, die mittlerweile ein etabliertes Verfahren für die ganzheitliche Entspannung sind. Sie bestehen dafür aus einer absichtlichen, starken Anspannung einer Muskelgruppe und dem nachfolgenden Entspannen jener Partie. Der Vorgang wird für sämtliche Muskeln nacheinander absolviert und verfolgt den Zweck, den Körper komplett zu entspannen sowie die subjektive Wahrnehmung zu verstärken.
  3. Das Integrieren diverser Meditationsübungen, die auf den ersten Blick wie das autogene Training erscheinen, allerdings einen gänzlichen anderen Denkansatz verfolgen. Hier kommt es darauf an, das Umfeld und dessen Reize in den Hintergrund zu rücken, um sich gezielt auf einen Fixpunkt im Raum zu konzentrieren. Dies könnte ein Gegenstand sein, wodurch sich die Meditation visuell darstellt. Ziel ist es, das Konzentrationsvermögen zu erhöhen, die Sinne zu schärfen und sich so tiefenwirksam zu entspannen.

Welche Übungen bei dem eigentlichen Training auftauchen, wie oft sie angewandt werden oder wie ein Coach sie kombiniert, orientiert sich natürlich an dem Kunden und dessen Ausgangslage. Am Ende findet zudem noch eine Phase der Regeneration statt, damit die Teilnehmer auf sanfte Art wieder in den Alltag zurückkehren.

Dabei hat die Arbeit des Entspannungstrainers ein großes Berufsfeld vorzuweisen.

Dies könnte einerseits das private Umfeld sein, wo Sie mit den bestehenden Qualifikationen Freunden oder der Familie helfen, ihre Mitte zu finden. Andererseits erweist sich der Kurs aber auch als lohnenswert, um die Trainerqualitäten zu komplettieren und Kunden ein umfangreicheres Angebot zu unterbreiten.

Das Zertifikat der beendeten Weiterbildung ließe sich in Verbindung damit als Referenz nehmen, die im Angestelltenverhältnis für bessere Berufschancen sorgt, während Sie ebenso Ihren Traum von der Existenzgründung verwirklichen könnten.

Das Tätigkeitsfeld selbst gestaltet sich nicht minder abwechslungsreich und lädt sie ein, sich in der Pädagogik, im Wellnessbereich oder der Fitnessbranche niederzulassen. Mit einer zusätzlichen Fortbildung von der WIP-Akademie, einer Marke unserer SWAV haben Sie auf jeden Fall die nötigen Kompetenzen erhalten und zugleich gelernt, wie wichtig der Wiedererkennungswert für Ihre Arbeit als Trainer ist. Das unterstützt Sie dabei, sich die wertvollen Alleinstellungsmerkmale zu sichern, die Sie einzigartig machen und Ihre Kunden von Ihrem Training überzeugen.

Auf diese Weise schafft die Ausbildung zum Entspannungstrainer eine menschliche, wissenstechnische und praktische Plattform, viele Personen zu ihrem individuellen Wohlfühlmoment zu bringen.

Jetzt Entspannungstrainer Massage Ausbildung buchen!

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) rabattiertes Anmeldeformular erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

YouTube
Instagram
Facebook
LinkedIn
RSS
Design und Template by reDim
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.