Google Bewertung
4.9

Basierend auf 171 Bewertungen

WIP Akademie | Massage- & Fitnesstrainer Ausbildungen | SWAV / DAFMP / DAFMF
4.9
171 Rezensionen
Profilbild von Oliver Decker
vor einer Woche
Super Ausbildung, ein toller Trainer mit sehr viel Erfahrung, einziger Nachteil, aber ohne Punktabzug ist, dass der Präsenzunterricht in Berlin ist, ist halt eine sehr weite Anreise für Viele
Oliver Decker
Profilbild von Denise Schröder
vor einem Monat
Sehr nette „Aufnahme“ in den Online-Bereich. Von der ersten Minute an, hat man das Gefühl, jede noch so ungewöhnliche Frage stellen zu dürfen. Ich konnte alles in Ruhe durcharbeiten, um an meiner Prüfung teilzunehmen. Insgesamt kann ich mit der Anmeldung zum Online-Bereich ein ganzes Jahr lang immer wieder üben und festigen. Es wird sehr professionell erläutert. Ich hab wirklich Freunde daran. Was für ein Segen, dass ich mir diese Ausbildung zu Corona-Zeiten schenken konnte und zu Hause auch immer ein „Opfer“ zum Üben habe... 😉 Ich wünsche den MA der Akademie alles Gute und allen Lernenden viel Freude und persönliche Bereicherung!
Denise Schröder
Profilbild von Björn
vor einem Monat
Habe an einem erstklassigem Webinar zum Fitnesscoach teilgenommen. Vor dem Kurs war ich sehr skeptisch und jetzt bin ich mehr als begeistert. Es lief technisch ohne Probleme und die Dozenten waren wirklich erstklassig!
Björn
Profilbild von Roman Stemmer
vor einem Monat
Es war sehr gut. Kompetente kursleiter, super Führung durch den Kurs, fragen wurde immer gut beantwortet. Sehr lohnenswert👌👍
Roman Stemmer
Profilbild von Susanna Rehb
vor 3 Monaten
Heute war für mich die zweite Ausbildung vor Ort und diese wieder super gelungen🙏Ein gut organisiertes und total nettes Team, mit versierten Dozenten, die für eine erfrischende Atmosphäre sorgen. Die Ebene stimmt einfach und ist für alle empfehlenswert, die gern für sich und dann ggf. auch für Hilfe suchende Seelen Gutes tun möchten. Danke, dass es euch gibt💪💃🍀
Susanna Rehb
 

Fitness Ratgeber: Tipps rund um Sport & Wellness

Corona-Kilos loswerden – Abnehmen durch spazieren

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Sport und jegliche Art von aktiver körperlicher Ertüchtigung gut für den menschlichen Körper und das Wohlbefinden sind. Sich regelmäßig zu bewegen wirkt somit nicht nur präventiv gegen übliche Volkskrankheiten, wie Adipositas, Diabetes oder Herzinfarkte, sondern hat auch einen positiven Einfluss auf die Psyche. Die derzeitige Situation, die durch die Corona-Pandemie ausgerufen wird, beeinträchtigt sehr stark die Bewegungsaktivitäten von Millionen von Menschen. Fitnessstudios sind geschlossen, Mannschaftstourniere können nicht stattfinden und so ziemlich alle Vereine stehen gerade still. Darunter leidet nicht nur die körperliche Fitness, sondern auch die zwischenmenschlichen Beziehungen. Langeweile und Eintönigkeit breiten sich somit immer weiter aus. Bewegungsmangel und Gewichtszunahme sind die Folge der derzeitigen Situation. Nur sehr wenige Menschen schaffen es, sich in den eigenen vier Wänden aufzuraffen und eine Sporteinheit durchzuführen. Dabei ist es gar nicht notwendig, dass das Zuhause in ein Sportstudio verwandelt wird, wenn das Spazierengehen auch so effektiv sein kann.

Bizeps-Übungen zuhause – trainieren ohne Fitnessstudio

Männer und Frauen möchten am liebsten straffe und schöne Oberarme haben. So gehört der Bizeps zu jenen Muskeln, welche vor allem im Fitnessstudio am häufigsten trainiert werden. Aber der Muskel kann auch ohne Gewichte und Geräte trainiert werden. Bizeps Training zuhause bedeutet, dass Trainingsmethoden angewandt werden, die mit dem Körpergewicht und auch mit kleinen und ergänzenden Hilfsmitteln problemlos durchgeführt werden können. Generell kann der Bizeps in jedem Trainingsplan zu Hause für ein abgestimmtes Training des Oberkörpers integriert werden.

Krafttraining zu Hause ohne Geräte

Krafttraining kann nicht nur einen modellierten Körper hervorbringen, sondern auch Verspannungen vorbeugen und den vitalen Bewegungsapparat unterstützen. Dazu sind mittlerweile aber nicht mehr der regelmäßige Besuch im Fitnessstudio und ein breitgefächertes Angebot an Gerätschaften notwendig. Krafttraining für zuhause ohne Geräte, das ist die moderne Antwort auf klassische Fitnesskonzepte. Hierbei vereinen sich die wichtigsten Kriterien für den gesunden Muskelzuwachs und die Vorteile der Home-Fitness ohne Equipment zu einem effizienten Sportprogramm. Wir zeigen Dir daher, worauf es ankommt und wie Du den Muskelaufbau ohne Gerätschaften in Deinen eigenen Wänden erfolgreich absolvierst.

Workout zuhause – Trainingsplan mit Fitnessübungen für zu Hause

Ein regelmäßiges Sportprogramm hilft, die körperliche und mentale Vitalität zu fördern. Dabei muss nicht zwingend ein schweißtreibendes Fitnesskonzept in professionellen Studios absolviert werden. Gerade in der heutigen Zeit empfiehlt sich auch das Workout zuhause. Eine flexible Alternative, die trotzdem zu einem gesunden Organismus beitragen kann. In dem Zusammenhang erfreut sich das Prinzip wachsender Beliebtheit und charakterisiert sich durch einige richtungsweisende Merkmale.

Hüftbeweglichkeit trainieren und verbessern

Eine bewegliche und stabile Hüfte ist das Fundament der allgemeinen Mobilität und kann verschiedenen Dysbalancen wie der Hüftsteife oder Rückenproblemen vorbeugen. Darum ist es unerlässlich, die Hüfte durch ein regelmäßiges Training zu kräftigen und in ihrer Beweglichkeit zu unterstützen. Ein Leitgedanke, der mittlerweile bei den verschiedensten Fitnesskonzepten eine tragende Rolle spielt.

In dem Zusammenhang gilt es zunächst herauszufinden, warum die Hüfte eine Schlüsselfunktion bei unserer Mobilität einnimmt und wie sich jenes Gelenk anatomisch zusammensetzt, was die Folgen eingeschränkter Hüftmobilität sein können und wie man diesen mit geeigneten Übungen, einer bewegungsintensiven Lebensweise und der korrekten Körperhaltung entgegenwirken kann. 

Pre-Workout Booster – Vor- & Nachteile

Das Fitnesstraining setzt ein Maximum an Disziplin und Leistungsfähigkeit voraus. Auch an Tagen mit weniger Antrieb sollte der Sportler fähig sein, sich auf seine Ziele zu konzentrieren und kontinuierlich seine Sporteinheit zu verfolgen. Wem dies nicht immer im selben zufriedenstellenden Maß gelingt, der nutzt Pre-Workout Booster. Die Nahrungsergänzungsmittel sind mittlerweile ein fester Bestandteil der Fitnessindustrie und sollen den Betreffenden vor dem geplanten Workout mit der richtigen Motivation sowie einer verbesserten Kraft-Ausdauer-Fähigkeit versorgen.

In Verbindung damit empfiehlt es sich vorab, die Booster genauestens kennenzulernen und zu erfahren, auf welche Weise sie das individuelle Fitnesskonzept unterstützen. Immerhin beruhen sie auf einem bestimmten Leitgedanken, der die sichere Anwendung gewährleistet.

6 Tipps fürs Training im Sommer

Körperliche Aktivitäten sind zu jeder Jahreszeit hilfreich, um den Organismus fit zu halten und die Vitalität physisch sowie psychisch zu unterstützen. Allerdings sollte das eigene Workout nicht bei jeder Witterung identischen Richtlinien folgen. Im Gegenteil, Sport im Sommer setzt besondere Vorsicht voraus. Hohe Temperaturen, die Ozonbelastung und das ohnehin beanspruchte Herz-Kreislauf-System könnten sonst schnell darunter leiden. Damit sportaffine Personen an heißen Tagen jedoch nicht auf das Fitnessprogramm verzichten müssen, gilt es, die Aktivitäten anzupassen. Dafür müssen zunächst die Unterschiede zwischen dem Workout im Sommer und anderen Jahreszeiten bekannt sein.

Sensomotorisches Training – Übungen & Tipps

Das sensomotorische Training für eine Verbesserung der Mobilität, der Körperhaltung sowie komplexer Bewegungsabläufe hat inzwischen einen hohen Stellenwert eingenommen, denn das Konzept bezieht sich auf Kunden aus sämtlichen Altersklassen und mit den verschiedensten Voraussetzungen. Ob zur Prävention, im Seniorentraining oder innerhalb des Gesundheits- sowie Leistungssports: die Sensomotorik muss fortwährend trainiert werden. In dem Zusammenhang vereint das sensomotorische Training gleich zwei wichtige Komponenten, Stabilität und Koordination, ohne die ein Bewegungsapparat nicht funktionsfähig wäre.

Indoor-Bike-Training: Lohnt sich der Trend?

Das Indoor Bike gehört zu den Fitnessgeräten der Neuzeit, denn es bildet das Fundament des beliebten Spinnings, einer Fitnessvariante mit Vielseitigkeit sowie hoher Effektivität. Ganz gleich, ob der Gewichtsverlust, ein moderater Muskelaufbau oder die Verbesserung der Ausdauer: das „Radfahren“ auf einem Spinbike zählt zu den Trendsportarten innerhalb der Fitnessbranche.

Joggen lernen – Lauftraining für Anfänger

Jogging ist eine der beliebtesten Ausdauersportarten, bei welcher sich sowohl die Kondition als auch die Funktionalität des Herz-Kreislauf-Systems verbessern kann. Allerdings sollten Anfänger bei diesem Training stets mit Vorsicht agieren, denn joggen lernen erfordert nicht nur Disziplin, sondern ebenfalls ein langsames Aufbautraining sowie die passende Ausrüstung. Um daher durch das Laufen die entsprechenden positiven Effekte für den Körper freizusetzen, empfiehlt sich ein Sportkonzept, das explizit auf den Einzelnen abgestimmt wurde. Allen voran gilt es aber, in Erfahrung zu bringen, was jenes Lauftraining so erfolgreich macht. Schließlich besitzt Joggen bereits eine lange Geschichte, die einst mit der Organisation von Dauerlaufgruppen begann.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) rabattiertes Anmeldeformular erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

YouTube
Instagram
Facebook
LinkedIn
RSS
Copyright © 2021 SWAV. Alle Rechte vorbehalten.
Design und Template by reDim
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.