Google Bewertung
4.9

Basierend auf 119 Bewertungen

WIP Akademie | Massage- & Fitnesstrainer Ausbildungen | SWAV / DAFMP / DAFMF
4.9
119 Rezensionen
Profilbild von Norman Wille
vor einem Monat
Ich hatte ein rundum gelungenes Seminar. Absolut empfehlenswert. Mein Dozent war Ben. Didaktisch und fachlich konnte er komplett überzeugen, sowie mit seiner humorvollen ungezwungenen Art. Ich würde jederzeit wieder ein Seminar von ihm besuchen, generell aber auch an der DAFMF.
Norman Wille
Profilbild von Carmen Weverink
vor einem Monat
Sehr professionell aufgemachte Online-Ausbildung. Umfangreiche Inhalte in Theorie und Praxis. Ansprechpartner jederzeit erreichbar und total freundlich. Kulante Geschäftsbeziehung. Ich bin begeistert!
Carmen Weverink
Profilbild von Alexander Schneider
vor 2 Monaten
Der Ausbildung inhalt ist sehr umfangreich aber der Dozent hat es geschafft alle Inhalte so zu vermitteln, dass in unserem Kurs alle Teilnehmer die Prüfung bestanden haben. Es war auch ausreichend Zeit für die Praxis vorhanden. Meine Erwartungen an den Kurs sind erfüllt worden.
Alexander Schneider
Profilbild von Mike Beilfuss
vor 2 Monaten
Super Ausbilder, macht richtig Spaß. Sehr locker drauf. Vor allem vor der Prüfung. Da wird einem sehr gut zugeredet. Falls ich wieder einen Lehrgang dort haben sollte, werde ich mich darauf freuen.
Mike Beilfuss
Profilbild von Annette Kos
vor 3 Monaten
Vielen, vielen Dank an Peter, die anderen Kursteilnehmer, die nette Sekretärin und die SWAV- Akademie!! Der Massagekurs vom 14.-19.8.war äußerst intensiv und schweißtreibend ( Temperaturen in Berlin! ). Es war ganz toll, etwas Neues zu lernen und ich freue mich sehr darauf, die neu erworbenen Kenntnisse umzusetzen. Massagebank ist bestellt. Grüße an alle!
Annette Kos

Black FRI-YAY bei SWAV! Spare jetzt 20% mit dem Gutschein-Code FRIYAY2020 auf deine Online Ausbildung

 

Spezielle Trainingsformen - Interessante Informationen

Sensomotorisches Training – Übungen & Tipps

Das sensomotorische Training für eine Verbesserung der Mobilität, der Körperhaltung sowie komplexer Bewegungsabläufe hat inzwischen einen hohen Stellenwert eingenommen, denn das Konzept bezieht sich auf Kunden aus sämtlichen Altersklassen und mit den verschiedensten Voraussetzungen. Ob zur Prävention, im Seniorentraining oder innerhalb des Gesundheits- sowie Leistungssports: die Sensomotorik muss fortwährend trainiert werden. In dem Zusammenhang vereint das sensomotorische Training gleich zwei wichtige Komponenten, Stabilität und Koordination, ohne die ein Bewegungsapparat nicht funktionsfähig wäre.

Bauchübungen für zu Hause: Tipps & Infos

Ein flacher Bauch ist ein Symbol von körperlicher Fitness und Ästhetik. Leider gehört jedoch die Bauchregion neben Gesäß und Schenkeln zu den häufigsten Problemzonen, an welchen sich Fettreserven anlagern. Mit den passenden Bauchübungen zum Abnehmen und Modellieren der Taille gelingt es allerdings, die Bauchmuskulatur zu stärken und ein vitales Erscheinungsbild zu präsentieren. Dazu benötigt eine flache Bauchpartie das gelungene Zusammenspiel aus passendem Workout, Disziplin und ausgewogener Ernährung. So erweisen sich Bauchübungen als altbewährte Trainingskomponente, die eine Vielzahl an sportaffinen Personen überzeugen konnte.

EMS Training - Das sollten Sie über die Trainingsform wissen

EMS Training ist eine moderne Sport-Variante, bei der sich traditionelle Kraft-Übungen mit elektrischer Stimulation verbinden. In dem Zusammenhang wächst die Beliebtheit dieser Fitnessform kontinuierlich, sodass schon viele Studios das spezielle Sport-Programm anbieten. Wenngleich EMS mehrere positive Eigenschaften und Funktionen besitzt, sollten sich Interessenten aber ebenfalls mit den Risiken und Kosten auseinandersetzen. Dafür ist es wichtig, zunächst herauszufiltern, was genau sich hinter dem Begriff „EMS“ überhaupt verbirgt.

Bodyweight Training - Workout mit dem eigenen Körpergewicht

Das Bodyweight Training ist ein Trend der modernen Fitnesswelt und erfreut sich wachsender Beliebtheit. Dabei fokussiert sich dieses Sportprogramm auf das Muskel-Training ohne Hilfsmittel und nutzt für jegliche Übungen das eigene Körpergewicht. Ganz gleich, ob im professionellen Bereich oder bei Hobbysportlern: Bodyweight zählt zu den effektivsten Methoden fernab des Fitnessstudios. In dem Zusammenhang wird jedoch deutlich, die vermeintliche Neu-Erfindung folgt bereits einer langen Tradition, die sogar die Einführung der Fitnesscenter überdauert.

Das müssen Sie bei der Wahl einer Sportmatte beachten

Viele Sportarten lassen sich nur fachgerecht ausüben, wenn das passende Equipment zum Einsatz kommt. Gerade Bodengymnastik oder Meditationsübungen erfordern dafür Sportmatten. Letztere sind deshalb ein unverzichtbares Trainingsutensil für jegliche Fitness und konnten sich im Sportsektor fest etablieren. Ambitionierte Profi- und Hobbysportler sollten allerdings wissen, welche Trainingsmatte für ihre individuellen Bedürfnisse am vorteilhaftesten ist, denn es gibt mittlerweile eine Vielzahl an Artikeln in unterschiedlichen Ausführungen auf dem Markt. Dabei haben alle dasselbe Ziel, die Effizienz des Sportprogramms zu optimieren.

Line Dance als aktives Workout anbieten

Nicht nur bei Fans des Wilden Westens wird Line Dance immer beliebter. Der Formationstanz macht Spaß und trainiert den ganzen Körper. Sie können diesen Tanzstil nach Abschluss Ihrer Ausbildung zum Fitnesstrainer als effektives Ausdauertraining für Ihre Klienten anbieten. Die schwungvollen Schrittfolgen sind mit etwas Übung leicht zu erlernen und halten den Körper fit.

Beim Line Dance handelt es sich um eine spezielle Art des Tanzens, bei der die Tänzer in einer Reihe angeordnet werden. Drehbewegungen, Schrittfolgen und sogar Sprünge sind Teil des Formationstanzes, der für Anfänger und trainierte Sportler gleichermaßen geeignet ist. Seine Herkunft hat der Gruppentanz in den USA. Hierzulande finden sich immer mehr Fans des folkloristischen Tanzes, der das Gemeinschaftsgefühl stärkt, Spaß macht und zu einem effektiven Workout beiträgt.

Wellness für das Bindegewebe: Faszientraining als Spa-Anwendung

Wenn der Rücken schmerzt, müssen nicht immer die Bandscheiben schuld sein. Häufiger verursachen Verklebungen des Bindegewebes die Beschwerden. Die Faszien können Sie mit Spa-Anwendungen und gezielten Dehnübungen lockern. Ähnlich wie Muskeln lassen sich auch Faszien trainieren - ein spannendes Aufgabenfeld für Fitnesstrainer.

Faszientraining ist aktuell zu einem wahren Modebegriff im Bereich Spa und Wellness geworden. Aber was sind Faszien genau? Der Begriff steht im Lateinischen für "Bündel". Gemeint sind damit die Weichteile des Bindegewebes, die über den gesamten Körper reichen. Dazu gehören Organ- und Gelenkkapseln, Bänder und Sehnen sowie flächige Bindegewebsschichten, etwa die Weichteile an der Fußsohle. Vereinfacht gesagt, sind Faszien Bindegewebe.

Erfolgreich ans Ziel - mit High Intensity Intervall Training

Auf der Suche nach dem optimalen Trainingsprogramm für den Fettstoffwechsel und das Herz-Kreislauf-System erblicken immer neue Konzepte das Licht der Welt. Ein vielversprechender Ansatz, der viele wissenschaftlich bestätigte Vorteile mit sich bringt, ist das High Intensity Intervall Training, kurz HIIT.

Beim High Intensity Intervall Training handelt es sich um eine auf dem Intervalltraining basierende Trainingsmethode, die von dem japanischen Professor Izumi Tabate entwickelt wurde und sich erheblich vom klassischen Ausdauertraining nach dem Muster slow-and-steady unterscheidet. Bei dieser Form des Trainings wechseln sich hochintensive Belastungsphasen und kurze Erholungsphasen regelmäßig ab, was auf den Stoffwechsel ebenso wirkt wie Stress. Als Personal Trainer haben Sie im Rahmen der praktischen Anwendung den Vorteil, dass das HIIT sowohl unter freiem Himmel als auch mit Hilfe gängiger Cardio-Geräte im Fitnessstudio ausgeführt werden kann.

Sling Training - der neue Functional Fitness Trend

Neben dem klassischen Training mit Hanteln, an Maschinen und an Cardio-Geräten erobern immer mehr alternative Trainingsformen den Fitnesssektor. Eine besonders interessante Variante des Functional Trainings, die auch Sie als Fitnesstrainer kennen sollten, ist das Sling Training. Dieses bietet viele Vorteile für die körperliche Fitness.

Wie der Name es bereits andeutet, handelt es sich beim Sling Training, auch Suspension Training genannt, um eine Trainingsmethode, die mit Hilfe eines Schlingensystems ausgeführt wird. Der Trainingswiderstand wird dabei alleine durch das eigene Körpergewicht und die Nutzung unterschiedlicher Belastungswinkel erzeugt. Entwickelt wurde das Sling Training ursprünglich vom norwegischen Physiotherapeuten Gitle Kirkesola, der die Methode schon im Jahr 1991 zur Behandlung von Muskel- und Gelenkschmerzen einsetzte.

Personal Training für Senioren

Fitness ist für Menschen jeden Alters wichtig. Als Fitnesstrainer können Sie ein spezielles Senioren-Training anbieten und Ihre Kunden somit in allen Lebenssituationen unterstützen.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) rabattiertes Anmeldeformular erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

YouTube
Instagram
Facebook
LinkedIn
RSS
Copyright © 2020 SWAV. Alle Rechte vorbehalten.
Design und Template by reDim
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.