Google Bewertung
4.9

Basierend auf 679 Bewertungen

WIP Akademie | Massage- & Fitnesstrainer Ausbildungen | SWAV / DAFMP / DAFMF
4.9
679 Rezensionen
Profilbild von Britta Krüll
vor einem Monat
Gute Ausbildung mit Basiswissen. Lehrgang ist für jedermann und gut zu lernen. Fotos und Übungen sollten etwas zeitgemäßer werden. Generell können einige Kapitel überholt werden. Im Allgemeinen aber ein grundsolider Lehrgang. MC-Fragen hinter den Kapiteln sind super zum Wiederholen.
Britta Krüll
Profilbild von Jeannine Manteuffel
vor 2 Monaten
Ich habe mein Fernstudium hier absolviert. Die Ausbildung hat mir sehr gut gefallen. Man lernt deutlich mehr als bei anderen Anbietern.☺️ Bei Fragen hat man immer einen Ansprechpartner. Meine Dozentin war eine ganz liebe Seele. Vielen Dank für die Zeit.
Jeannine Manteuffel
Profilbild von Melanie H.
vor 3 Monaten
Ich beziehe mich auf das online-Seminar vom 15./16.10., Ausbildung zum Fitnesscoach. Ich war positiv überrascht, habe noch nie vorher an einem online-Seminar teilgenommen. Die Dozenten waren super, haben das Seminar erstklassig gestaltet, den Inhalt spannend vermittelt. Ich bin nicht eine Minute vor dem PC müde geworden. Ich hatte schnell das Gefühl dabei zu sein. Die technische Vorbereitung und Organisation hat sehr gut funktioniert - auch für online-ungeübte Personen leicht zu bewältigen. Danke
Melanie H.
Profilbild von Nicoletta Strachun
vor 4 Monaten
Die Studienunterlagen waren in Ordnung, die Korrekturen extrem schnell und persönlich.Die Betreuung war zu jeder Zeit herausragend. Das Praxisseminar hätte besser nicht sein können. Es war perfekt vorbereitet und ließ trotzdem Zeit für Spontanes und Fragen. Die Atmosphäre war herzlich, warm und trotzdem professionell. Große Empfehlung von meiner Seite. Hier ist man wirklich gut aufgehoben. Danke auch nochmal dafür!
Nicoletta Strachun
Profilbild von Daniel Schuck
vor 5 Monaten
Meine Erwartungen an die Ausbildung sind mit voller Zufriedenheit erfüllt worden. Ich habe einen super freundlichen / mutievierten Coach gehabt, der mit viel Geduld und Ausdauer immer wieder erklärt hat. Die Räumlichkeiten sind super und das Ausbildungsmaterial ist sehr verständlich beschrieben. Ich würde den Kurs immer wieder weiterempfehlen und die Akademie. Dankeschön für die tolle Ausbildung!!! :-)
Daniel Schuck
 

Fitness Ratgeber: Tipps rund um Sport & Wellness

Techniken der fernöstlichen Medizin für den Bereich Wellness & Spa Meta

Im Bereich Wellness und Spa wird immer mehr Wert auf fernöstliche Medizin gelegt - ob Fitnesstrainer oder Masseur. Fernöstliche Methoden umfassen entspannende Massagen nach den Lehren der Akupunktur oder die Körpertherapien aus der traditionellen chinesischen Medizin. Mit diesen Anwendungen erhöhen Sie das Wohlbefinden Ihrer Klienten und können Beschwerden lindern.

Fernöstliche Therapiemethoden liegen im Trend - auch im Bereich Wellness und Spa. Die traditionelle chinesische Medizin findet vielfach Eingang in bisher etablierte Behandlungsmethoden und wird von Ärzten sowie Therapeuten in die Behandlungspläne integriert. Nicht immer lassen sich die Wirkprinzipien dieser Methoden wissenschaftlich erläutern. Die Erfahrungen zeigen aber, dass fernöstliche Heilmethoden Beschwerden lindern können und viele Patienten von positiven Ergebnissen berichten. Ein guter Grund, sich auch in der Ausbildung zum Fitnesstrainer mit den diagnostischen und therapeutischen Methoden der traditionellen chinesischen Medizin zu beschäftigen. Neben diesen Techniken aus Asien gibt es Therapieformen, die auf der traditionellen chinesischen Medizin aufbauen und diese weiterentwickeln.

Wie elektrische Impulse zur Linderung von Beschwerden eingesetzt werden

Ausstrahlende Schmerzen, Muskelverspannungen oder Taubheitsgefühle - solche Beschwerden können mit elektrischen Impulsen, der sogenannten Reizstrombehandlung gelindert werden. Diese Form der Therapie macht Nervenbahnen im Körper weniger sensibel und stimuliert die Muskeln, sodass diese sich nicht zurückbilden. Nach Ihrer Ausbildung zum Fitnesstrainer können Sie sich auf den Bereich Krankheit und Therapie spezialisieren und Ihren Kunden mit speziellen Therapietechniken weiterhelfen.

Die Reizstromtherapie ist ein therapeutisches Verfahren, bei dem Impulsströme zur Linderung von Beschwerden eingesetzt werden. Impulsströme sind Gleichströme oder Wechselströme mit einer niedrigen Frequenz. Diese sorgen dafür, dass geschwächte Muskeln sich zusammenziehen und nicht zurückbilden. Dieses Verfahren können Sie auch zur Therapie von Verhärtungen der Muskulatur, Störungen der Durchblutung und Schmerzzuständen einsetzen. Eine besondere Form des Reizstromes ist eine TENS-Behandlung. Bei dieser Transkutanen Elektrischen Nervenstimulation werden sensible Nerven beruhigt und Neuralgien gelindert.

Ski-Langlauf - effektives Outdoor-Training im Schnee

Kraftvoll die Skier nach vorn schieben, sich im Schlittschuhschritt vom Schnee abdrücken und durch verschneite Ebenen gleiten - das erleben Ihre Klienten beim Skilanglauf. Immer der Loipe entlang sind Sie mit Ihren Klienten unterwegs; mal sportlich und mal gemütlich. Dieses Outdoor-Training macht im Winter Spaß, trainiert Muskeln und schont Gelenke.

Ihre Klienten möchten abnehmen? Hier gilt es nicht nur, die Ernährung umzustellen, sondern die Pfunde auch mit Sport purzeln zu lassen. Beim Skilanglauf werden 95 % der Muskeln des Körpers aktiviert. Je nach Tempo verbrennt ein 70 Kilogramm schwerer Skilangläufer in einer Stunde Outdoor-Training dabei 600 Kalorien. Die Belastungsintensität liegt in einem niedrigen Bereich, sodass die Fettverbrennung gefördert wird. Gute Gründe, nach der Ausbildung zum Fitnesstrainer ein Langlauftraining für Ihre Klienten anzubieten.

Gesunde Ernährung: ein wichtiges Thema für Fitnesstrainer

Zur Fitness trägt nicht nur ein abgestimmtes Sportprogramm bei. Auch eine gesunde Ernährung macht den Körper widerstandsfähig und kann den Muskelaufbau sowie die Ausdauer positiv beeinflussen. In Ihrer Ausbildung erfahren Sie, welche Nährstoffe Sportler benötigen und wie eine bewusste, bedürfnisorientierte Lebensmittelwahl aussehen kann.

Wer sich mit Fitness beschäftigt, landet unweigerlich auch beim Thema Ernährung. Viele Klienten kommen zu Ihnen, weil sie etwas in ihrem Leben verändern, abnehmen oder gesünder leben wollen. Als Fitnesstrainer beraten Sie Ihre Klienten auch zum Thema gesunde Ernährung.

Krafttraining bei einem Gleitwirbel: Fitnesstrainer bieten Hilfe

Dass die Wirbelkörper des Rückens im Laufe des Lebens etwas verschleißen, ist normal. Starke Abnutzung kann aber zu einem Gleitwirbel führen, bei dem sich der Wirbelkörper über einen anderen hinweg schiebt. Dies verursacht Schmerzen und Lähmungserscheinungen. Als Fitnesstrainer helfen Sie Betroffenen mit einem dosierten Krafttraining weiter.

Schmerzen beim Treppensteigen und ausstrahlende Beschwerden in den Beinen deuten auf Rückenprobleme hin. Nicht immer sind es die Bandscheiben oder Verspannungen der Muskeln, die solche Probleme verursachen. Gerade bei älteren Patienten kann ein sogenannter Gleitwirbel dahinterstecken. Mit einem gezielten Krafttraining können Fitnesstrainer die Muskelgruppen um den Wirbel stärken, um die Beschwerden zu lindern.

Marketing für Fitnesstrainer: PR-Arbeit in der Selbstständigkeit

Sich nach der Ausbildung selbstständig machen - für viele Fitnesstrainer ist das ein Traum. Es muss nicht mal ein eigenes Studio sein. Sie können alternativ als freier Mitarbeiter oder Personal Trainer tätig werden. Als Selbstständiger kümmern Sie sich jedoch nicht nur um die Programme für Ihre Kunden, sondern organisieren auch Ihr Marketing in Eigenregie.

Wenn Sie nach Ihrer Ausbildung bei der SWAV-Akademie beruflich durchstarten möchten, können Sie als Existenzgründer eigene Ideen umsetzen. Sie betreuen Klienten, bieten Trainings an und verwirklichen Ihre eigenen Vorstellungen. Wichtig ist hierbei ein gutes Marketingkonzept, sodass Sie Klienten auf sich aufmerksam machen und von Ihren Leistungen überzeugen. Zum Bewerben Ihrer Gesundheits- und Sportangebote gibt es mehrere Möglichkeiten.

Effektives und schonendes Ausdauertraining mit Meditapes

Nach Ihrer Ausbildung zum Fitnesstrainer begleiten Sie Kunden dabei, sportlicher und beweglicher zu werden. Sie helfen Menschen, ein aktives Leben zu führen oder nach einer Operation in den gewohnten Alltag zurückzukehren. Hierzu bieten Sie etwa Ausdauertraining an. Bei vielen Klienten ist es sinnvoll, vorher eine Taping-Behandlung durchzuführen.

Meditapes werden vor allem im Bereich Fitness und Sport, aber auch in der Physiotherapie eingesetzt. Das medizinische Klebeband wird entlang schmerzhafter Regionen des Körpers geklebt und wirkt dort lindernd auf verschiedene Beschwerden. Die Bänder können auch genutzt werden, um Sehnen und Bändern Halt beim Ausdauertraining zu geben oder Muskeln in eine bestimmte Stellung zu bringen.

Therapiewissen für Fitnesstrainer: Wie Sie eine Traktion durchführen

Gelenke strecken, Gewebe dehnen und dadurch Schmerzen lindern - dies sind die Ziele einer Traktionsbehandlung. Erfahren Sie, wie Sie das gezielte Dehnen verschiedener Körperbereiche zum Wohle Ihrer Klienten nutzen können.

Einmal kräftig ziehen - auch das kann eine therapeutische Technik sein. Mit der sogenannten Traktionsbehandlung entlasten Sie als Trainer schmerzhafte Gelenke und Nervenwurzeln. Lernen Sie die Möglichkeiten der Traktion in der Ausbildung zum Trainer kennen.

Wellness für das Bindegewebe: Faszientraining als Spa-Anwendung

Wenn der Rücken schmerzt, müssen nicht immer die Bandscheiben schuld sein. Häufiger verursachen Verklebungen des Bindegewebes die Beschwerden. Die Faszien können Sie mit Spa-Anwendungen und gezielten Dehnübungen lockern. Ähnlich wie Muskeln lassen sich auch Faszien trainieren - ein spannendes Aufgabenfeld für Fitnesstrainer.

Faszientraining ist aktuell zu einem wahren Modebegriff im Bereich Spa und Wellness geworden. Aber was sind Faszien genau? Der Begriff steht im Lateinischen für "Bündel". Gemeint sind damit die Weichteile des Bindegewebes, die über den gesamten Körper reichen. Dazu gehören Organ- und Gelenkkapseln, Bänder und Sehnen sowie flächige Bindegewebsschichten, etwa die Weichteile an der Fußsohle. Vereinfacht gesagt, sind Faszien Bindegewebe.

Fitness gegen Schmerzen: Nach der Ausbildung zum Schmerztherapeuten werden

Viele Menschen werden im Alltag von Schmerzen begleitet. Sie führen oft zu Schonhaltungen und Passivität. Dem setzen Sie mit dem Wissen aus Ihrer Ausbildung Bewegung und Fitness-Übungen entgegen, um Klienten mit chronischen Schmerzen zu helfen.

Sport und Schmerzen scheinen eine unheilvolle Verbindung zu sein. Schließlich kennen viele Sportler den Schmerz nach einem anstrengenden Training oder einem Sportunfall nur zu gut. Angepasster Sport und sanfte Bewegungen können aber gegen bestehende Schmerzen eingesetzt werden, selbst wenn diese chronisch geworden sind. In Ihrer Ausbildung lernen Sie Bewegungsübungen für Klienten kennen, die unter solchen Beschwerden leiden. Mit einem speziellen Workout fördern Sie die Gesundheit der Schmerzgeplagten und helfen ihnen, eine bessere Fitness zu erlangen.

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) Rabatt-Code (für Online-Anmeldung) erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

Design und Template by reDim
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.