Google Bewertung
4.9

Basierend auf 266 Bewertungen

WIP Akademie | Massage- & Fitnesstrainer Ausbildungen | SWAV / DAFMP / DAFMF
4.9
266 Rezensionen
Profilbild von Nicole Kayed
in der letzten Woche
Ich finde das ganz toll das man online sein Wissen wieder aufrischen kann. Kann das nur weiterempfehlen.
Nicole Kayed
Profilbild von Dorothee Yoga_leben
vor einem Monat
Die Praxisseminare vor Ort sind sehr gut thematisch aufgebaut. Die Referentin versteht es, die einzelnen Techniken in gut verständlicher Weise zu vermitteln. Wir hatten auch genug Zeit, um alles zu üben. Natürlich wäre immer noch etwas mehr wünschenswert, aber so war es gut zu bewältigen. Die Ausstattung ist modern, ordentlich und ausreichend. Mir hat es viel Spaß gemacht und ich habe nun eine solide Basis, um meine Arbeit als Fachpraktiker für Wellness und Massage zu beginnen. Vielen Dank.
Dorothee Yoga_leben
Profilbild von Jan B.
vor 2 Monaten
Alle aufgeführten Themen wurden ausführlich und klar besprochen. Alle Themen waren sehr verständlich erklärt und auf Fragen würde immer eingegangen. Gerade für mich als Anfänger sehr hilfreich. Unterschiedliche Kameraeinstellungen haben nochmal die Erklärungen beim Zeigen einzelner Übungen verstärkt und eindeutiger gemacht. Einzig die Lautstärke vom Mikrofon war teilweise sehr leise. Im Großen und Ganzen war das Seminar sehr lehrreich und hat geholfen bereits gelernte Themen noch mehr zu vertiefen. Ein tolles Team mit einer sympathischen und positiven Ausstrahlung. Vielen Dank nochmal dafür.
Jan B.
Profilbild von Minten P.
vor 3 Monaten
Habe die Ausbildung gemacht, um ein Zertifikat zu bekommen. Bin mega zufrieden👍 Man kann sich die Zeit selber einteilen- perfekt wenn man Vollzeit arbeitet und nicht oft Zeit hat zu lernen. Es ist relativ viel zu lernen, aber das ist zu erwarten. Allzu leicht ist der Stoff auch nicht, jedoch gut machbar, wenn man sich alles genau durchliest. Ich möchte noch den Service loben. Ich hatte am Anfang Schwierigkeiten beim Einloggen und habe deshalb ständig telefonieren müssen. (War übrigens meine Schuld... Technik ist nicht gerade meine Stärke) Schlussendlich hat mir der Chef geholfen🤣 Alles in Allem super Ausbildung. Ich empfehle sie auf jeden Fall weiter👍
Minten P.
Profilbild von Magdalena Uslar
vor 3 Monaten
Frau Scheel zeigte sich als eine sehr nette und kompetente Referentin mit praxisnaher Wissensvermittlung. Ich konnte mich auch als Teilnehmerin gut einbringen. Fragen wurden immer ausführlich und mit viel Praxisbezug beantwortet. Schön dass ich die Möglichkeit hatte, teilnehmen zu können und dass das Seminar auch unter den aktuellen Bedingungen stattgefunden hat.
Magdalena Uslar
 

Functional Trainer Ausbildung

Die Functionaltrainer Ausbildung ist eine neuzeitliche Form klassischer Fortbildungen aus dem Fitnessbereich, die den aktuellen Trend unter den verschiedenen Sportprogrammen auf fundierte Weise unterrichtet. Somit gelingt es, die Interessenten zu professionellen Coaches zu machen, die sich in den unterschiedlichsten Berufsfeldern etablieren können. Bei der SWAV erhalten Sie diesbezüglich einen exzellenten Einzelkurs, den Sie bei einer unserer Marken, der WIP-Akademie belegen dürfen. Er verleiht Ihnen nicht nur das erforderliche Know-how, sondern thematisiert das Functionaltraining mit all seinen Facetten, um Ihnen die Effektivität jener Trainingsmethode zu verdeutlichen.

Jetzt Functional Trainer Ausbildung Ausbildung buchen!

Funktionelles Training – vielseitiges Konzept mit großem Potenzial

Grundsätzlich bezeichnet Functionaltraining eine Fitness-Variante, die mehrere Muskelgruppen und Gelenke zur selben Zeit trainiert. Dabei hat sie ihren Wirkungskreis in sämtlichen Sportbereichen und wird mit einer hohen Alltagsrelevanz praktiziert. Seinen Ursprung findet das funktionelle Training, wie es in der deutschen Sprache heißt, jedoch in der Rehabilitation, denn es wurde zu Beginn ausschließlich angewandt, um Personen nach Unfällen oder bei Verletzungen zu einer schnellen Wiederherstellung ihrer Mobilität zu verhelfen.

Ab den 80er Jahren kam es dann zu den ersten Kursen, die das Thema der ganzheitlichen funktionellen Therapie behandelten und für Physiotherapeuten zugänglich waren. Die Leitung übernahm zu der Zeit die Schweizerin Susanne Klein-Vogelbach. In den USA galt das Functionaltraining hingegen schon seit Langem als fester Bestandteil bei den absolvierten Fitnessprogrammen von Spitzensportlern.

Mark Verstegen sorgte daraufhin 1996 für eine größere Bekanntheit dieses sportartübergreifenden Trainings, als er eine richtungsweisende Strategie unter dem Begriff „Core-Training“ herausbrachte. Zugleich gelten aber auch Gary Gray und Vern Gambetta aufgrund ihrer aussagekräftigen Veröffentlichungen über das funktionelle Training sowie dessen Bedeutsamkeit als entscheidende Wegbereiter einer solchen Fitness-Version.

Heutzutage ist das Functionaltraining äußerst beliebt und konnte sich fest in den einzelnen Sport-Rubriken etablieren. Nicht umsonst werden mittlerweile passende Optionen für eine Fortbildung zum Functionaltrainer angeboten, die Sie auch als lebendigen Zusatzkurs hier bei uns über die WIP-Akademie buchen. Speziell die hohe Effizienz stellt sich hierbei positiv dar. Dies beruht allerdings in erster Linie auf dem Denkansatz, der sich hinter dem funktionellen Training verbirgt.

Functional Trainer Ausbildung

Prinzip des Functionaltrainings – Leistungssteigerung auf umfangreicher Basis

Das funktionelle Training verfolgt einen Leitfaden, der sich deutlich von gängigen Sportarten differenziert. Schließlich geht es nicht darum, schnellstmöglich die eigene Muskelkraft aufzubauen oder nur einen isolierten Muskelbereich zu trainieren. Stattdessen soll das Functionaltraining die gesamte Leistungsfähigkeit steigern und verschiedene, grundlegende Eigenschaften der Motorik zur gleichen Zeit fördern. Im Gegensatz zu statischen Fitnessprogrammen liegt der Fokus folglich auf einer sportlichen Zusammenstellung, die Dynamik ausstrahlt, denn dies ist der Schlüssel zu einem kräftigen, belastbaren Bewegungsapparat. Deswegen wirkt sich jene Fitnesseinheit auch auf den Körper und die psychische Verfassung aus.

In dem Zusammenhang unterstützt das Functionaltraining die Flexibilität, Stabilität und die Koordination des Körpers und beansprucht immer mehrere Muskelgruppen zugleich. Diese Komplexität begünstigt ein deutlich intensiveres Training als Sportübungen, die sich gezielt auf einen Muskel beschränken. Im Zentrum steht die physische Stabilisierung von sämtlichen Sehnen, Gelenken, Muskelansätzen und des kompletten Muskelapparats, sodass die betreffende Person im Alltag sowie dem aktiven Training das Maximum an Leistung bei verhältnismäßig niedriger Verletzungsgefahr erbringen kann.

Besonders die Rumpf-Muskulatur spielt hier eine tragende Rolle, weil sie der Hauptverantwortliche für die körperliche Stabilität ist. Innerhalb des funktionellen Trainings treten dafür die unterschiedlichsten Übungen in Erscheinung, die einen übergreifenden Effekt vorzeigen, durch den eine Vielzahl an Muskeln und Gelenken gestärkt wird.

Obwohl sich die eigentlichen Techniken als recht wandelbar erweisen und mühelos in den Alltag integrieren lassen, braucht jedes gewinnbringende Functionaltraining einen fachkompetenten Experten, der die sportaffine Person berät, anleitet und individuelle Fitnesspläne erstellt. Andernfalls wäre das Risiko für fehlerhaft ausgeführte Übungen oder negative Begleiterscheinungen dauerhaft präsent. Daher empfiehlt es sich, eine Fortbildung zu der Thematik in Anspruch zu nehmen. Sie spendet Ihnen die Qualifikation, ein vorbildliches Training zu offerieren. Die SWAV-Philosophie, die bei einer Functionaltrainer Ausbildung über die WIP-Akademie allgegenwärtig ist, spiegelt die entsprechenden Kriterien eindrucksvoll wider und beschert Ihnen so eine Weiterbildung mit Mehrwert.

Functionaltrainer Ausbildung – flexible Lehrgangs-Variante mit höchster Effizienz

Ganz gleich, aus welchen Motivationen Sie das funktionelle Training praktizieren möchten, ohne ein versiertes Seminar können Sie keinesfalls Ihre Qualitäten unter Beweis stellen. Bedingt durch die komplexen Bewegungsabläufe, die vielschichtigen Übungen und das Facettenreichtum, dass diese Sport-Einheit an den Tag legt, besteht nämlich eine erhöhte Gefahr für Haltungsschäden, Überbelastungen oder eine einseitige Beanspruchung. Die lückenlose Ausbildung schützt demnach nicht nur Sie selbst als Sportler davor, die Techniken unsachgemäß anzuwenden, sie dient auch als Trainer-Qualifikation, mit der Sie anderen Personen mehr Vitalität schenken. Sie wünschen sich dafür eine fortschrittliche Weiterbildung, die Pioniergeist besitzt und keine monotonen Standard-Lehren aufgreift? Dann ist ein Einzelkurs in Form von der Functionaltrainer Ausbildung an der WIP-Akademie genau das Richtige.

Hier treffen kompakte Kurse auf lebendige Inhalte und einen überdurchschnittlichen Praxis-Abschnitt, der Ihnen die erforderliche Erfahrung vermittelt. Sie lernen in kleinen Gruppen und profitieren von einer angenehmen Atmosphäre, die dazu beiträgt, dass Sie Ihre persönlichen Vorstellungen von einer solchen Fortbildung kompromisslos verwirklichen. Bezüglich der Themen unterrichtet Sie der Functionaltrainer Kurs in:

  • theoretischen Grundkenntnissen
  • potenziellen Einsatzbereichen
  • der Bedeutsamkeit des Trainings für den Körper
  • dem richtigen Trainingskonzept
  • Risiken und Gegenindikatoren
  • dem Basiswissen für Anatomie, Biomechanik oder Physiologie
  • einem korrekten Gebrauch von Trainingsgeräten
  • der optimalen Balance zwischen Ausdauer-, Mobilitäts-, Kraft- und Gleichgewichtstraining
  • Prävention, begleitender Therapie und Rehabilitation
  • den maximalen Erfolgen, bezogen auf Leistungsfähigkeit, Körperwahrnehmung, Stabilität und seelischer Zufriedenheit

Functional Trainer Zertifikat

Obendrein erwarten Sie bei der Fortbildung viele Zusatztipps, die Sie nutzen können, um Kunden mit unterschiedlichen Ambitionen erfolgreich zu trainieren. Schließlich zeigt das funktionelle Training nur dann positive Merkmale und erweist sich als lohnenswert, wenn die Fachkraft ausreichend Expertise besitzt. Die Zusatzkurse der WIP-Akademie, bei denen Sie sich hier über die SWAV einschreiben können, schulen Sie dazu auch auf menschlicher Ebene. Dadurch bringen Sie jegliche Kompetenzen mit, die einen erstklassigen Functionaltrainer auszeichnen.  

Fachkundiger Functionaltrainer – durch Kurs zur routinierten Betreuung

Zweifelsohne sollte ein Experte für das funktionelle Training eine harmonische Vereinigung aus Expertise, Einfühlungsvermögen und Authentizität zeigen. Somit fühlen sich die Kunden gut aufgehoben, erhalten ein Training, dass sie auf verantwortungsbewusste Weise fördert, und dürfen sich auf einen verlässlichen Partner freuen, der Sie bei sämtlichen Problemen und Trainingszielen seriös begleitet.

Obwohl Sie bei unserer Functionaltrainer Ausbildung keine speziellen Vorkenntnisse haben müssen, wäre es deswegen ratsam, Menschlichkeit, Kommunikationsfähigkeit und Disziplin als prägnante Charakteristiken zu betrachten. Ebenso müssen Sie natürlich eine gewisse körperliche Fitness und die Liebe zum Sport vorweisen, denn ansonsten könnten Sie Ihre zukünftige Klientel nicht motivieren. Offenheit, Toleranz, Selbstsicherheit und eigenständiges Arbeiten ergänzen idealerweise Ihr Portfolio. Zusätzlich erwerben Sie durch die Weiterbildung alle wissenstechnischen und praktischen Komponenten, die durch eine entsprechende Zertifizierung am Lehrgangsende honoriert werden. Als beispielhafter Functionaltrainer sind Sie daraufhin in der Lage:

  • das Training auf verschiedene Zielgruppen und physische Grundlagen abzustimmen
  • eine Anamnese durchzuführen
  • körperliche oder seelische Dysbalancen zu erkennen 
  • abwechslungsreiche Trainingspläne zu erstellen
  • verschiedene Widerstände und Trainingsintensitäten zu veranschlagen
  • ein Gleichgewicht zwischen Stabilisierung und Koordination zu bewirken
  • mehrere Muskelgruppen parallel zueinander zu trainieren

Als Trainer für jene Fitnesseinheit sollten Sie also Kreativität in Ihre Sportprogramme einbetten, weil das Functionaltraining somit die maßgebliche Varietät und Effektivität garantiert, um die unterschiedlichsten Intentionen zu unterstützen.

Ziele des Functionaltrainings – umfangreiche Effekte für sämtliche Ausgangssituationen

Das funktionelle Training hat viele vorteilhafte Auswirkungen auf die Gesundheit des Menschen und kann dessen Leistung, Mobilität und Lebensfreude auf natürliche Art steigern. Aus dem Grund eignet sich Functionaltraining auch für Personen aus jeglichen Altersgruppen und mit wechselnden, konditionellen Voraussetzungen. Unabhängig davon, ob Senioren, aktive Profisportler, Personen, die sich in der Rehabilitationsphase befinden, begeisterte Hobbysportler oder Menschen, die in den Leistungssport einsteigen wollen: Ein Functionaltrainer hat überall seinen Platz. Deshalb agiert er auch gleichermaßen in Fitnessstudios bei der Gruppenbetreuung und im Personaltraining mit Einzelpersonen.

Das Augenmerk liegt dabei stets auf einer individuellen Zusammenstellung des Trainings, denn funktionelle Übungen können Leistungsfähigkeit, Gleichgewicht, Stabilität, Koordinationsfähigkeit, Motorik und Flexibilität des Bewegungsapparates optimieren oder wiederherstellen. Die Körperwahrnehmung verbessert sich deutlich und zudem verringert sich das Verletzungsrisiko, selbst bei stetiger sportlicher Belastung. Immerhin ist der Körper gefestigt und Muskulatur sowie Gelenke sind widerstandsfähig.

In Ergänzung dazu wirkt sich das Functionaltraining auf die psychische Verfassung aus, denn es setzt neue Energie frei. Das bestätigt, weswegen ein funktionelles Training oftmals als ganzheitliche Methode der Vitalität bezeichnet wird. In der Praxis verläuft diese dazu nach einem festen Schema, welches den Erfolg verzeichnet.

Functionaltraining praktizieren – breit gefächertes Programm mit Nachhaltigkeit

Da das Functionaltraining nahezu 300 differente Übungs-Arten beinhaltet, muss es von einem ausgebildeten Coach geleitet werden. Er weiß genau, welche Trainingspläne für den jeweiligen Sportler angemessen sind. Zu Beginn wird die Fitness-Einheit nur in einem kurzen zeitlichen Rahmen und mit geringem Schwierigkeitsgrad absolviert. Gerade Anfänger umgehen dadurch eine Überanstrengung. Mit zunehmender Routine steigert der Functionaltrainer dann aber die Intensität, den Zeitrahmen und den Anforderungsbereich des Sportprogramms.

Wichtig ist hier ein stabiler Untergrund mit idealer Dämpfung. Aufgrund der umfangreichen Möglichkeiten, die ein funktionelles Training bietet, lässt es sich im Zuge dessen leicht abwandeln und kann auf sämtliche Gegebenheiten ausgerichtet werden.

Möchte ein Kunde daheim trainieren, wären herkömmliche Gegenstände wie der Tisch oder ein Stuhl geeignete Trainingsgeräte, während Outdoor-Sport beispielsweise in Treppen einen passenden Fitnesspartner findet.

Des Weiteren zählen aber auch diverse gängige Gerätschaften zu dem Equipment einer solchen Sportbetätigung, darunter:

  1. Lang- und Kurzhanteln
  2. Kettlebell
  3. Schlingentrainer
  4. Pezziball
  5. Terraband
  6. Sandsack
  7. Kabelzug

Functional Trainer

Gerne wird auch der eigene Körper als passender Widerstand genutzt oder es fließen Faszien- und Zirkeltraining in das Work-out ein. Die normalen Alltagsbewegungen des Körpers wie Springen, Laufen oder Drehen bilden dazu das Fundament der Übungen und werden in abgewandelter Form in jegliche Praktiken integriert.

Die umfassende Functionaltrainer Ausbildung schafft dazu in jedem Fall eine solide Plattform, auf der Sie Ihre berufliche Etablierung als angesehene Fachkraft erbauen und Ihren Kunden durch facettenreiches funktionelles Training zu einem positiven Körpergefühl verhelfen können.

Jetzt Functional Trainer Ausbildung Ausbildung buchen!

 Jetzt Newsletter abonnieren und 5% Seminar-Rabatt sichern! 

Newsletteranmeldung

Um einen 5% Rabatt für Deine Ausbildung zu erhalten, führe einfach folgende Schritte aus:

  • 1) Formular ausfüllen,
  • 2) Newsletter abonnieren und
  • 3) rabattiertes Anmeldeformular erhalten.

Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin und den Newsletter der WellnessInPerfektion WIP GmbH erhalten möchte. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mit Absenden dieses Formulars, dass ich mit der Verarbeitung meiner angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage einverstanden bin. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter: Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise.

YouTube
Instagram
Facebook
LinkedIn
RSS
Design und Template by reDim
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.